Bild zeigt Menschen in der Halle E

Halle E und Projektor

Seit Oktober 2021



Das Herzstück des HP8 Geländes ist die denkmalgeschützte Halle E, eine ehemalige Trafohalle aus rotem Backstein. Sie ist das Foyer der Isarphilharmonie und Quartier der Stadtbibliothek. Darüber hinaus beherbergt sie eine Galerie, den Veranstaltungssaal Projektor, die Kulturvermittlung, Gastronomie, ein Lesecafé und den zentralen Infocounter und Ticketverkauf.

Hintergrundinformationen zur denkmalgeschützen Halle E können Sie in unseren Magazin-Artikeln nachlesen: Die Visitenkarte des Gasteig Sendling und Die Halle E in Bildern.

Sondernutzungen

Der Foyer-Bereich der Halle kann für Events von bis zu 200 Personen genutzt werden.

Saal Projektor


Kurzprofil
99 Sitzplätze (davon 2 Rollstuhlplätze)

Beschreibung
Ein multifunktionaler Raum mit ausfahrbarem aufsteigendem Gestühl. Geeignet für multiple Nutzungsmöglichkeiten, z. B. Kino-Vorstellungen. Er verfügt über einen Regie- oder Vorführraum, Verdunklungsmöglichkeit, Beleuchtung und Lautsprecher.

(Änderungen vorbehalten)