Zum Hauptinhalt springen

Datenschutz

Wir nehmen den Schutz und die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten ernst, und möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Website und bei der Nutzung unserer Internetangebote sicher fühlen. Daher ist es uns wichtig, dass Sie wissen, welche personenbezogenen Daten bei der Inanspruchnahme unserer Internetangebote verarbeitet werden.

Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Gasteig München GmbH
Vertreten durch den Geschäftsführer Herrn Max Wagner

 

Anschrift: Rosenheimer Straße 5, 81667 München
E-Mail: zentral@gasteig.de
Tel.: +49 (0)89 48098-0


Zwecke, für die Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden und Rechtsgrundlagen für deren Verarbeitung

Unter „personenbezogenen Daten” versteht man alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. In folgenden Fällen verarbeiten wir im Rahmen Ihrer Nutzung unserer Website zu den nachgenannten Zwecken und aufgrund der benannten Rechtsgrundlagen personenbezogene Daten von Ihnen:

 

  • Verarbeitung von personenbezogenen Daten zu Zwecken der Kontaktaufnahme:
    Bei Verwendung unserer Kontaktformulare verarbeiten wir zur Bearbeitung Ihres Anliegens Ihre personenbezogenen Daten. Dies sind Ihre Anrede, Titel, Name, Vorname, E-Mailadresse und Rufnummer sowie Ihr individuelles Anliegen. Rechtsgrundlagen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten: Einwilligung gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. a Europäische Datenschutz-Grundverordnung.
  • Verarbeitung von personenbezogenen Daten zu Marketing- oder Werbezwecken:
    Um unseren Newsletter (werbliche Informationen E-Mail) erhalten zu können, müssen Sie sich für diesen registrieren, hierzu verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten. Dies sind Ihre Anrede, Name, Vorname und E-Mailadresse. Rechtsgrundlagen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten: Einwilligung gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. a Europäische Datenschutz-Grundverordnung. (Siehe auch unten: Mailingversand via Rapidmail)
  • Verarbeitung von personenbezogenen Daten zu Zwecken Ihrer Bewerbung:
    Damit Sie sich initiativ oder gezielt auf eine unserer ausgeschriebenen offenen Stellen bewerben können, bitten wir Sie um Übersendung Ihrer Bewerbungsunterlagen an die hierfür auf unserer Webseite bereitgestellte E-Mailadresse. Zu Zwecken der Entgegennahme und Bearbeitung Ihrer Bewerbung verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten abhängig vom Umfang der von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten. Bitte beachten Sie hierbei auch unser Informationsblatt für Bewerbende.  Rechtsgrundlagen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten: Entscheidung oder Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses gemäß § 26 Bundesdatenschutzgesetz. Gerne können Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen in einer zugriffsgeschützten Datei übermitteln, bitte sprechen Sie uns dbzgl. an und teilen Sie uns die zum Zugriff auf Ihre Bewerbungsunterlagen benötigen Informationen mit.
  • Verarbeitung von personenbezogenen Daten zu Zwecken der Ermittlung und Verfolgung von Störungen oder Missbräuchen unserer Online-Angebote:
    Wir ermitteln und verfolgen Störungen oder Missbräuche unserer Online-Angebote oder Telekommunikationsdienste und -anlagen, hierzu verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Nutzungsdaten. Dies sind die IP-Adresse des anfragenden Rechners, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, Name und URL der abgerufenen Datei und die Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL). Rechtsgrundlagen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten: Berechtigtes Interesse des Verantwortlichen gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. f Europäische Datenschutz-Grundverordnung.
  • Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch Cookies:
    Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf Ihrem PC oder anderen Endgeräten spezifische, auf Sie bezogene Informationen zu speichern, während Sie unsere Website nutzen. Personenbezogene Daten werden durch Cookies nicht ausgelesen oder gespeichert. Sie können über Ihren Internetbrowser die Verwendung von Cookies deaktivieren, auf bestimmte Webseiten beschränken oder Ihren Internetbrowser so einstellen, dass er sie benachrichtigt, sobald ein Cookie gesendet wird. Wir setzen technisch notwendige Cookies auf Grundlage berechtigter Interessen ein (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO bzw. § 25 Abs. 2 Nr. 2 TTDSG). Unser berechtigtes Interesse liegt darin, das Funktionieren unserer Webseiten und deren optimale Bedienbarkeit zu gewährleisten. Diese Art von Cookies wird ausschließlich von der Gasteig München GmbH als der Betreiberin der Website verwendet und sämtliche Informationen, die in den Cookies gespeichert sind, werden nur an diese Website gesendet.Um unser Angebot und unsere Website weiter zu verbessern, setzen wir auch technisch nicht notwendige Cookies ein. Diese dürfen nur nach vorheriger, informierter Einwilligung der Nutzer eingesetzt werden (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO bzw. § 25 Abs. 1 TTDSG). Diese Einwilligung ist freiwillig, sie stellt keine Bedingung für die Nutzung dieser Website dar. Details finden Sie in unseren Cookie-Einstellungen aufgelistet. Hier können Sie jederzeit Ihre Auswahl ändern und den Einsatz von nicht notwendigen Cookies ablehnen oder widerrufen. Bitte beachten Sie, dass Sie die Funktionalitäten unserer Website möglicherweise nicht mehr vollumfänglich nutzen können, wenn Sie die Verwendung von Cookies über Ihren Internetbrowser deaktiviert haben.
  • Verarbeitung von pseudonymisierten Nutzungsdaten zur kontinuierlichen Verbesserung unserer Website (Webseiten-Analysedienst Matomo):
    Zu Zwecken der kontinuierlichen Verbesserung unserer Website setzen wir den Webseiten-Analysedienst Matomo ein. Matomo verarbeitet Daten aus Ihrem Endgerät (bspw. Browsertyp, Auflösung, Sprache) sowie Daten über Ihre Nutzung unserer Website (bspw. gekürzte IP-Adresse, aufgerufene Webseiten, Uhrzeit) und erstellt hieraus ein pseudonymisiertes Nutzungsprofil. Eine Zusammenführung von Daten pseudonymisierter Nutzungsprofile und etwaig durch Gasteig München GmbH verarbeiteten personenbezogenen Daten erfolgt nicht. Zugriffe auf Daten pseudonymisierter Nutzungsprofile durch unbefugte Dritte sind nicht möglich. Matomo setzt zur Webseiten-Analyse keine Cookies ein.
    Eine Verarbeitung von pseudonymisierten Nutzungsdaten mittels Matomo erfolgt, sofern Sie uns zu Beginn des Nutzungsvorgangs unserer Website Ihre Einwilligung zur Verarbeitung von pseudonymisierten Nutzungsdaten zu Zwecken der kontinuierlichen Verbesserung unserer Website erteilt haben (hierzu setzen wir ein technisch erforderliches Opt-in/Opt-out-Cookie). Rechtsgrundlagen der Verarbeitung Ihrer Daten: Einwilligung gemäß § 15 Abs. 3 Telemediengesetz, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO bzw. § 25 Abs. 1 TTDSG.
    Sofern Sie uns zu Beginn des Nutzungsvorgangs unserer Website Ihre Einwilligung zur Verarbeitung von pseudonymisierten Nutzungsdaten zur bedarfsgerechten der Gestaltung unserer Website erteilt haben, können Sie diese hier widerrufen.
  • Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch eingebettete Videos:
    Auf unserer Website sind bei YouTube gespeicherte Videos eingebettet. Verantwortlicher und Anbieter des Dienstes „YouTube” ist Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland (https://www.youtube.com/t/impressum). Sofern Sie mithilfe unserer 2-Klick-Lösung durch Anklicken des Links „Akzeptieren und YouTube-Video anzeigen” die Nutzung freigeben, können seitens YouTube/Google personenbezogene Daten wie bspw. Ihre IP-Adresse als auch weitere Daten verarbeitet werden, auch um ggf. Nutzungsprofile zu erstellen. (Rechtsgrundlage 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO bzw. § 25 Abs. 1 TTDSG)Desweiteren sind auf unserer Website bei Vimeo gespeicherte Videos eingebettet. Verantwortlicher und Anbieter des Dienstes „Vimeo” ist Vimeo.com, Inc., 555 West 18th Street New York, New York 10011, USA (https://vimeo.com/leo/guidelines/impressum). Sofern Sie mithilfe unserer 2-Klick-Lösung durch Anklicken des Links „Akzeptieren und YouTube-Video anzeigen” die Nutzung freigeben, können seitens Vimeo personenbezogene Daten wie bspw. Ihre IP-Adresse als auch weitere Daten verarbeitet werden, auch um ggf. Nutzungsprofile zu erstellen. (Rechtsgrundlage 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO bzw. § 25 Abs. 1 TTDSG)

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der Nutzung unserer Website ist nicht gesetzlich vorgeschrieben und nur dann für einen Vertragsschluss erforderlich, sofern dies obenstehend bei den jeweiligen Zwecken der Verarbeitungen personenbezogener Daten benannt wurde. Eine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling anhand Ihrer personenbezogenen Daten, die über unsere Website verarbeitet werden, erfolgt nicht.


Kategorien von Empfänger*innen personenbezogener Daten

Ihre personenbezogenen Daten, die über unsere Website verarbeitet werden, übermitteln wir nur dann an weitere Empfänger*innen oder gewähren weiteren Empfänger*innen nur dann Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten, sofern dies für die jeweiligen Zwecke der Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten erforderlich ist oder sofern wir weitere Empfänger*innen mit der Erfüllung von einzelnen Aufgaben oder Dienstleistungen betraut haben und hierdurch ein Zugriff auf diese personenbezogenen Daten erforderlich oder nicht auszuschließen ist. Die Kategorien von Empfänger*innen personenbezogener Daten, die über unsere Website verarbeitet werden, sind:

 

  • Interne Stellen, die an der Ausführung der jeweiligen Geschäftsprozesse beteiligt sind (bspw. Einkauf, Buchhaltung, Rechnungswesen, IT)
  • Dienstleister für Wartung und Administration unserer Website oder unserer Datenbanken sowie für Website-Analyse, derzeit: 4th motion GmbH, Schleißheimer Straße 74, 80797 München
  • Externe Dienstleister*innen zur unmittelbaren eigenständigen Unterstützung der jeweiligen Geschäftsprozesse (bspw. Kurier- oder Zustelldienstleister*innen, Steuerberater*in, Wirtschaftsprüfer*in)

Die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten, die über unsere Website verarbeitet werden, an oben benannte Empfänger*innen erfolgt aufgrund Ihrer Einwilligung gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. b Europäische Datenschutz-Grundverordnung, sofern dies zur Erfüllung eines Vertrages oder Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen mit Ihnen gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. a Europäische Datenschutz-Grundverordnung erforderlich ist, aufgrund berechtigten Interesses des Verantwortlichen gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. f Europäische Datenschutz-Grundverordnung, aufgrund Auftragsverarbeitung gemäß Artikel 28 Abs. 1 Europäische Datenschutz-Grundverordnung oder sofern erforderlich zur Entscheidung oder Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses gemäß § 26 Bundesdatenschutzgesetz.

 

Darüber hinaus findet eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten, die über unsere Website verarbeitet werden, an staatliche Institutionen oder Behörden statt, sofern wir im Rahmen möglicher gesetzlicher Auskunftspflichten oder durch behördliche oder gerichtliche Entscheidung zur Auskunft verpflichtet sind. Ferner findet eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten, die über unsere Website verarbeitet werden, an staatliche Institutionen oder Behörden statt, sofern dies zur Verfolgung von Straftaten gegenüber uns als Geschädigter sowie zur Verfolgung von Störungen oder Missbräuchen unserer Online-Angebote oder Telekommunikationsdienste und -anlagen oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung zivilrechtlicher Ansprüche erforderlich ist (Rechtsgrundlagen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten: Berechtigtes Interesse des Verantwortlichen gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. f Europäische Datenschutz-Grundverordnung, Verarbeitung zu anderen Zwecken durch nichtöffentliche Stellen gemäß § 24 Abs. 1 Bundesdatenschutzgesetz).

 

Datenübermittlung an Empfänger in einem Drittland oder an eine internationale Organisation
Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten, die über unsere Website verarbeitet werden, an einen Empfänger in einem Drittland oder an eine internationale Organisation erfolgt nicht.


Dauer der Speicherung pseudonymisierter Nutzungsdaten

Ihre personenbezogenen Daten, die über unsere Website verarbeitet werden, werden nur so lange gespeichert, wie deren Kenntnis für die Erfüllung der Zwecke ihrer jeweiligen Verarbeitung erforderlich ist. Darüber hinaus gehend werden Ihre personenbezogenen Daten, die über unsere Website verarbeitet werden, gespeichert, sofern gesetzliche, satzungsgemäße oder vertragliche Aufbewahrungsfristen dies erforderlich machen. So werden personenbezogene Daten mit steuerrechtlicher Relevanz i. d. R. über einen Zeitraum von 10 Jahren, andere personenbezogene Daten nach handelsrechtlichen Vorschriften i. d. R. über einen Zeitraum von 6 Jahren gespeichert.


Information über Ihre Rechte als betroffene Person

Im Allgemeinen und in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten, die über unsere Website verarbeitet werden, können Sie die im Folgenden benannten Rechte ausüben:

 

  • Recht auf Auskunft gemäß Artikel 15 Europäische Datenschutz-Grundverordnung:
    Sie haben das Recht, vom Verantwortlichen Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten und weitere Informationen in Bezugnahme auf diese personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Recht auf Berichtigung gemäß Artikel 16 Europäische Datenschutz-Grundverordnung:
    Sie haben das Recht, vom Verantwortlichen unverzüglich die Berichtigung Ihre Person betreffende unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen.
  • Recht auf Löschung gemäß Artikel 17 Europäische Datenschutz-Grundverordnung:
    Sie haben das Recht, vom Verantwortlichen die unverzügliche Löschung Ihre Person betreffende personenbezogener Daten zu verlangen.
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Artikel 18 Europäische Datenschutz-Grundverordnung:
    Sie haben das Recht, vom Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung Ihre Person betreffende personenbezogener Daten zu verlangen.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Artikel 20 Europäische Datenschutz-Grundverordnung:
    Sie haben das Recht, vom Verantwortlichen Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.
  • Recht auf Widerruf gemäß Artikel 7 Abs. 3 Europäische Datenschutz-Grundverordnung:
    Sie haben das Recht, Ihre gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. a Europäische Datenschutz-Grundverordnung erteilte Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund Ihrer Einwilligung bis zu deren Widerruf erfolgten Verarbeitungen Ihrer personenbezogenen Daten wird hierdurch nicht berührt.
  • Recht auf Widerspruch gemäß Artikel 21 Abs. 1 Europäische Datenschutz-Grundverordnung:
    Sie haben das Recht, einer gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. e oder f Europäische Datenschutz-Grundverordnung erfolgenden Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit zu widersprechen.
  • Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde gemäß Artikel 77 Europäische Datenschutz-Grundverordnung:
    Sofern Sie als betroffene Person der Ansicht sind, dass eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen die Europäische Datenschutz-Grundverordnung verstößt, so haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Ortes des mutmaßlichen Verstoßes. Zuständige Aufsichtsbehörde: Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht, Promenade 27 (Schloss), 91522 Ansbach, Telefon: +49 (0) 981 53 1300, Telefax: +49 (0) 981 53 98 1300, E-Mail: poststelle@lda.bayern.de.

Die Ausübung Ihrer Rechte auf Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerruf oder Widerspruch kann zur Folge haben, dass Sie unsere Website oder andere unserer Dienstleistungen nur noch eingeschränkt oder vollumfänglich nicht mehr nutzen können.

 

Sie können Ihre obenstehend benannten Rechte unmittelbar an die unter „Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen” in dieser Datenschutzunterrichtung bereitgestellten Kontaktdaten adressieren.


Mailingversand via Rapidmail

Wir versenden regelmäßig Mailings mit Gasteig-Bezug und nutzen dafür die Dienstleistungen der Freiburger Firma rapidmail auf Basis einer Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 DSGVO. Dienstleister: rapidmail GmbH, Wentzingerstraße, 21, 79106 Freiburg, Deutschland. Indem Sie unsere Mailing-Angebote abonnieren, erklären Sie sich mit deren Empfang und den im Folgenden dargestellten Verfahren einverstanden. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung nach erfolgter Registrierung ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.
Rechtsgrundlage für den Versand des Newsletters infolge des Verkaufs von Waren oder Dienstleistungen (bei Bestandskunden) ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i. V. m. § 7 Abs. 3 UWG.

Ihre Daten werden ausschließlich für den Versand von Gasteig Mailings verwendet und, abgesehen vom Auftragsverarbeiter rapidmail, nicht an Dritte weitergegeben. Eine Ausnahme besteht dann, wenn eine gesetzliche Verpflichtung zur Weitergabe besteht. Die von Ihnen eingegeben Daten werden auf den Servern von rapidmail in Deutschland gespeichert, eine Übermittlung der Daten in Drittstaaten findet nicht statt. Weitere Datenschutzhinweise unter https://www.rapidmail.de/datensicherheit

 

„Double-Opt-In”-Verfahren: Um zu überprüfen, dass eine Registrierung für Gasteig Mailings durch den tatsächlichen Inhaber einer E-Mail-Adresse erfolgt, setzen wir das sogenannte „Double-Opt-In”-Verfahren ein. Wenn Sie sich mit einer E-Mail-Adresse anmelden, erhalten Sie im nächsten Schritt eine Bestätigungsmail an die registrierte E-Mail-Adresse. Erst wenn der Link in dieser Bestätigungsmail aktiviert wird, ist die Anmeldung abgeschlossen. Dabei werden die IP-Adresse des aufrufenden Rechners sowie Datum und Uhrzeit der Aktivierung protokolliert. Dies dient dazu, einen Missbrauch der Dienste oder der E-Mail-Adresse der betroffenen Person zu verhindern. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

 

Relevante Inhalte: Wir möchten Ihnen mit unseren Mailings möglichst interessante Informationen zur Verfügung stellen. Daher können Sie bei der Anmeldung persönliche Interessen angeben. Das Anklicken dieser Filter ist optional, einziges Pflichtfeld für die Registrierung ist die Eingabe Ihrer Mail-Adresse.

 

Auswertung: Bei allen Gasteig Mailings werden Nutzungsdaten ausgewertet. Erfasst werden dabei die IP-Adresse der Empfänger*in, Zeitpunkt und Öffnung der E-Mail sowie erfolgte Klicks. Diese Informationen dienen dem Zweck, unsere Mailings für Sie zu verbessern, mittels relevanter Inhalte und einer technisch einwandfreien Darstellung. Rechtsgrundlage dieser Analyse ist Ihre Einwilligung in diese Newsletter-Analyse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Bei den Links in den Mailings handelt es sich um Tracking-Links, mit denen Klicks gezählt werden können. Dafür sorgt ein sogenanntes Tracking-Pixel, das sich beim Öffnen der E-Mail mit den Servern von rapidmail verbindet.

 

Mailings abbestellen/Widerruf: Sie können Ihre Registrierung für Gasteig Mailings sowie die Einwilligung in die Speicherung der personenbezogenen Daten jederzeit widerrufen. Am Ende eines jeden Mailings finden Sie einen entsprechenden Abmeldelink, falls Sie das Abonnement kündigen möchten. Zudem können Sie uns über den jeweils angezeigten Kontakt Ihren Kündigungswunsch mitteilen. Nach erfolgreicher Abmeldung und Widerruf Ihrer Einwilligung werden Ihre Daten auch von den Servern von rapidmail gelöscht.


Videobeobachtung und Videoüberwachung

Die Informationen zu Videobeobachtung und Videoüberwachung gemäß Artikel 13 Europäische Datenschutz-Grundverordnung finden Sie auf dieser Seite.


Lieferant*innen

Informationspflichten zur Verarbeitung personenbezogener Daten von Lieferant*innen der Gasteig München GmbH gemäß Artikel 13 Europäische Datenschutz-Grundverordnung finden Sie auf dieser Seite.


Sichere Übermittlung personenbezogener Daten durch SSL-Verschlüsselung

Personenbezogene Daten, die Sie über unsere Website und das Internet übermitteln, werden verschlüsselt übertragen, wir verwenden hierzu die Verschlüsselungstechnologie Secure Socket Layers (SSL). Die SSL-Technologie verschlüsselt und schützt hierdurch Ihre personenbezogenen Daten bei Übermittlungen über unsere Website und das Internet. Unsere Website kann Links zu anderen Websites beinhalten. Sollten Sie solche Links verwenden, gelangen Sie automatisch zu einer anderen Website, für deren Datenschutzbestimmungen wir keinerlei Verantwortung übernehmen. Sie sollten zu Ihrer eigenen Sicherheit die Datenschutzbestimmungen der betreffenden Webseiten sorgfältig lesen.


Kontaktdaten der Datenschutzbeauftragten

Datenschutzbeauftragte der Gasteig München GmbH
℅ TÜV SÜD Akademie GmbH
Westendstraße 160
80339 München
E-Mail: dsb.gasteig@tuvsud.com


Weitere Fragestellungen

Sollten über diese Datenschutzunterrichtung hinausgehend weitere Fragen unbeantwortet geblieben sein in Bezugnahme auf Ihre personenbezogenen Daten, die über unsere Website verarbeitet werden, so können Sie Ihre Fragen unmittelbar an die unter „Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen” oder „Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten” in dieser Datenschutzunterrichtung bereitgestellten Kontaktdaten adressieren.

 

Stand: August 2022