Neuigkeiten

27.07.2022

Zum Tod von Klaus Schreyer. Der Gasteig gedenkt dem Münchner Konzertveranstalter

Zum Tod von Klaus Schreyer. Der Gasteig gedenkt dem Münchner Konzertveranstalter Klaus Schreyer an seinem 80. Geburtstag. Alexandra Schreyer

Der Münchner Konzertveranstalter Prof. Dr. Klaus Schreyer ist am vergangenen Freitag, den 22. Juli im Alter von 84 Jahren gestorben.

Mit der von ihm vor mehr als 50 Jahren gegründeten Konzertdirektion Bell’Arte gehörte er jahrzehntelang zu den prägenden Figuren der Münchner Kulturszene. In der Philharmonie im Gasteig hat er von Anfang an regelmäßig Konzerte veranstaltet, sowohl in den Bereichen Jazz und Weltmusik, wie auch mit vielen internationalen klassischen Solisten und Ensembles. Viele der auftretenden Künstler, von Itzhak Perlman bis Gianna Nannini, von Keith Jarrett bis Joan Baez, von Igor Levit, Fazil Say bis Rudolf Buchbinder – um nur einige wenige zu nennen – waren ihm über lange Zeit auch persönlich verbunden.


Sein Lebenswerk, die Bell’Arte Konzertdirektion Dr. Schreyer, wird seit einigen Jahren erfolgreich von seinen Kindern Alexandra und Nicolaus weitergeführt. Ihnen und der ganzen Familie gilt unser Mitgefühl, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gasteig München GmbH werden ihn und sein Wirken in guter Erinnerung behalten.

zurück zur Übersicht