Neuigkeiten

09.04.2017

Max Wagner zu Gast im Presseclub Münchnen

Max Wagner zu Gast im Presseclub Münchnen

Geschäftsführer spricht über den neuen Gasteig

Am Tag nach der Stadtratsentscheidung über die Sanierung des Gasteig war Geschäftsführer Max Wagner zu Gast im Münchner Presseclub. Er äußerte sich zufrieden über den »positiven Endpunkt eines einjährigen Prozesses.« In Gesprächen mit allen Beteiligten habe er stets auf die Bedeutung des Gasteig für ganz München hingewiesen, betonte Wagner. Umso mehr freue er sich deshalb jetzt über die Entscheidung: »Das ist ein historischer Tag für Kultur und Bildung in München. Ich freue mich sehr, dass der Münchner Stadtrat so geschlossen hinter unserer Arbeit steht. Das gibt Schwung für die kommenden Schritte. Der neue Gasteig kommt!« Unter den vielen Veränderungen, die den Gasteig als Kulturzentrum fit für das 21. Jahrhundert machen werden, hat Max Wagner auch ein persönliches Highlight: Das Dach wird mit einem Restaurant und mit einem Rundum-Aussichtspunkt für alle Münchner und ihre Gäste zugänglich werden.

Zu den nächsten Schritten gehören die Suche nach Interrimsstandorten, dabei insbesondere nach einem Ausweichquartier für die Philharmonie, und die Auslobung eines internationalen Architekturwettbewerbs. Engagiert stimmt der seit Anfang März amitierende Geschäftsführer sein Team und die Öffentlichkeit auf die nächste Etappe ein: »Jetzt geht die Arbeit allerdings erst richtig los. Wir alle im Gasteig werden mit voller Kraft darauf hinarbeiten, ein modernes Kulturzentrum für die kommenden Jahrzehnte zu schaffen. Und darauf freue ich mich schon.«

Unter dem hashtag #DerNeueGasteig bündeln wir Nachrichten, Reaktionen, Kommentare und Ideen zur Sanierung des Gasteigs in den Sozialen Medien.

Foto: Mark Read/muenchen.de

zurück zur Übersicht