Neuigkeiten

16.01.2019

Lange Nacht der Architektur – der Gasteig ist dabei

Lange Nacht der Architektur – der Gasteig ist dabei Roland Schmid

Ein Blick in die Zukunft – der Gasteig beteiligt sich zum ersten Mal an der Langen Nacht der Architektur am 18. Januar.

Wie wird »Der neue Gasteig« nach der anstehenden Generalsanierung aussehen? Welche architektonischen Ideen werden ihn zu Europas modernstem Kulturzentrum machen? Und wie wird sich das einzigartige Kulturzentrum mit seinen großen Institutionen während der Bauarbeiten im Interimsquartier präsentieren? Zu diesen Fragen können sich Interessierte während der Langen Nacht der Architektur am 18. Januar ab 19:00 Uhr informieren – bei freiem Eintritt.

In einer Ausstellung zu den Ergebnissen des internationalen Architektenwettbewerbs zur Generalsanierung des Gasteig sind Modelle, Pläne und Visualisierungen der drei Preisträger zu sehen. In der Black Box gibt es aktuelle Informationen zum Interimsquartiers in München-Sendling. Sowohl in der Ausstellung als auch in der Black Box stehen die mit den Planungen betrauten Experten des Gasteig durchgehend für Fragen zur Verfügung. Zusätzlich gibt es um 20:00 Uhr, 21:00 Uhr und 22:00 Uhr Führungen durch die Ausstellung, um 20:30 Uhr, 21:30 Uhr und 22:30 Uhr Präsentationen zum Gasteig-Interim in der Black Box.

Alle Informationen zur Gesamtveranstaltung finden Sie hier.

zurück zur Übersicht