Neuigkeiten

06.12.2016

Jazz-Reihe Feindsender ab jetzt in der Black Box

Jazz-Reihe Feindsender ab jetzt in der Black Box

Das erfolgreiche Konzertformat des Jazzinstituts der Hochschule für Musik & Theater München wird im Gasteig fortgesetzt.

Die insgesamt vier für die Saison 2016/17 geplanten Konzertabende knüpfen an die Konzertreihe »Feindsender – Jazz in der NS-Zeit« an, die in der vergangenen Saison im NS-Dokumentationszentrum München auf große Resonanz gestoßen ist. Die Thematik wird nun aus einer anderen Perspektive beleuchtet: der Situation des Jazz in anderen repressiven Systemen, speziell in der Sowjetunion und den kommunistischen Ostblockstaaten. Jazz war dort so lange geduldet, wie die USA als Verbündeter gebraucht wurden. Umso vehementer wurde er dann verfolgt, als sich die politischen Konstellationen änderten.

In der Black Box im Gasteig spielen Dozenten und Studierende des Jazzinstituts der Hochschule für Musik & Theater München unter der künstlerischen Leitung von Tizian Jost & David Gazarov.

Die vier Konzerttermine (immer 19.30 Uhr):
7. Dezember 2016 / 8. Februar 2017 / 4. April 2017 / 23. Mai 2017

zurück zur Übersicht