Neuigkeiten

17.03.2022

Held*innen of Color gesucht!

Held*innen of Color gesucht! Für mehr Diversität: Die Stadtbibliothek sucht Kinderbuchheld*innen of Color. MSB

Bücher gegen Rassismus: Die Münchner Stadtbibliothek will ihren Bestand diverser machen und freut sich über Medientipps von Bücherfans.

Für eine diverse Kinderbuch-Welt

In den meisten Kinderbüchern sucht man sie vergeblich: die Kinderbuchheld*innen of Color. Die Hauptfiguren in den Büchern, die uns die Welt erklären, sind überwiegend weiß und auch die Geschichten werden fast immer aus einer weißen Perspektive erzählt. Nur wenige Titel ermöglichen Kindern of Color eine Identifikation. Doch die Welt, die uns umgibt, ist eine andere – sie ist bunt und vielfältig. Damit auch die Kinderbuch-Welt diverser wird und sich der Realität angleicht, möchte die Münchner Stadtbibliothek ihren Bestand erweitern.

Im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus, die vom 14. bis zum 27. März 2022 stattfinden, ruft sie in einem BlogSlam #DiverseBibliothek zur Partizipation auf.

Was wird gesucht?

Geschichten, mit denen man sich als BIPoC (Black, Indigenous, People of Color) identifizieren kann. Bücher, in denen Kinder of Color die Hauptrolle spielen und Held*innen, die besonders beeindrucken.

Wie kann man sich beteiligen?

Bis zum 27. März kann man die Tipps mit einer kurzen Beschreibung, was die vorgeschlagenen Bücher besonders macht, per Mail an die Stadtbibliothek schicken: stb.web@muenchen.de. Die Bücher können auch auf Englisch oder Französisch veröffentlicht worden sein. Die Tipps werden dann im Blog veröffentlicht und wenn möglich für die Münchner Stadtbibliothek beschafft.

Infos zu weiten Veranstaltungen und Medienpräsentationen in ausgewählten Bibliotheken im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus unter muenchner-stadtbibliothek.de.

 

zurück zur Übersicht