Neuigkeiten

20.02.2018

Faust-Festival München – Eröffnung steht bevor

Faust-Festival München – Eröffnung steht bevor Faust-Festival Lounge im Gasteig, Glashalle 1. OG

Eine Stadt im Faust-Fieber – am 23. Februar startet das Faust-Festival München mit einer Party, 16 Ausstellungen und 32 Veranstaltungen in die Eröffnungswoche!

Ausstellungen, Konzerte, Filmvorführungen, Vorträge, literarische Veranstaltungen, Theaterproduktionen, Tanzvorstellungen, Partys, Führungen: Vom 23. Februar bis zum 29. Juli 2018 widmen sich rund 500 Veranstaltungen in München Goethes Drama »Faust«. Sie alle entwickeln eigene Perspektiven und eröffnen neue Zugänge zu diesem Werk der deutschen Literatur. Mehr als 200 Partner beteiligen sich an dem einzigartigen Festival, das die Münchner Kulturszene präsentiert. »München zeigt fünf Monate lang, was es als Kulturstadt kann. Und bei den über 500 Veranstaltungen ist wirklich für jeden etwas dabei«, sagt Gasteig-Geschäftsführer Max Wagner.

Im Gasteig – Festivalzentrum des Faust-Festivals – wird am 23. Februar ab 22:00 Uhr die offizielle Eröffnungsparty für alle stattfinden: DJ Rupen Gehrke alias rupidoo (»Jalla Club«) legt auf zur »Party Faustastic«.

Zunächst aber geht es am morgigen Mittwoch, den 21. Februar, im Gasteig mit der »Faust-Late-Night-Show« los, auf der Partner und Gäste des Faust-Festivals den Festivalstart feiern. Der Bayerische Rundfunk, Kulturpartner des Festivals, zeigt das Eröffnungsevent ab 18:30 Uhr im Live-Stream unter www.br.de/faust und auf der Facebook-Seite des Kulturmagazins »Capriccio«. Beteiligt sind u. a. die Kabarettistin Luise Kinseher, die Jazzrausch Bigband aus dem Techno-Club Harry Klein, die Schauspieler René Dumont und Michele Cuciuffo vom Residenztheater sowie Bariton Christian Lange von der Theaterakademie August Everding.

Im Gasteig finden Interessierte außerdem schon jetzt in der Faust-Festival Lounge im 1. OG Informationen zu allen Veranstaltungen und können sich inspirieren lassen.

zurück zur Übersicht