Neuigkeiten

15.01.2021

Exklusiv hinter die Kulissen! Neuer Podcast der Münchner Philharmoniker mit Malte Arkona

Exklusiv hinter die Kulissen! Neuer Podcast der Münchner Philharmoniker mit Malte Arkona Entdeckt die Musikwelt mit Fragen und Begeisterung: Moderator Malte Arkona wildundleise.de, Andrea Huber

»MPhil mit Malte« heißt die neue Podcast-Serie der Münchner Philharmoniker. Moderator Malte Arkona führt spannende Gespräche mit Orchestermitgliedern und nimmt Zuhörer/innen mit hinter die Kulissen. Reinhören lohnt sich, z. B. über Spotify oder SoundCloud.

Wie machen sich Dirigenten verständlich? Wie viele Saiten hat die Harfe? Warum sollte zwischen den Sätzen nicht geklatscht werden? »Je mehr man über klassische Musik weiß, desto mehr kann man sie auch genießen «, behauptet Malte Arkona. Bei ihm ist daher grundsätzlich erstmal jede Frage erlaubt. Als Moderator zahlreicher Jugendkonzerte und in verschiedenen Sprecher-Rollen war Malte Arkona schon häufig zusammen mit den Münchner Philharmonikern im Gasteig zu erleben. Jetzt nimmt der Moderator, der übrigens in Haidhausen aufgewachsen ist, alle Neugierigen mit hinter die Kulissen des Orchesters.

Jede Folge der neuen Podcast-Serie »MPhil mit Malte« ist einem bestimmten Thema gewidmet, im Gepräch mit den Münchner Philharmonikern geht Malte Arkona spannenden Fragen auf den Grund. Wer hat beispielsweise schon mal von einer Wintereinstellung für Streichinstrumente gehört? Oder: Welchen Vorteil hat eine Konzertmeisterin? Die erste Podcast-Folge überrascht mit interessanten und persönlichen Erfahrungen aus der Streicher-Ecke. Malte Arkona trifft auf die stellvertretende Konzertmeisterin und Geigerin Odette Couch sowie den Cellisten Manuel von der Nahmer. Ein Streicher kommt nämlich selten alleine,  behauptet zumindest das Orchester (mit einem Augenzwinkern). Schöne Musik gibts selbstverständlich obendrein!

Der neue Podcast »MPhil mit Malte« ist kostenfrei über alle gängigen Podcast-Programme oder Apps hörbar, z. B. bei Spotify oder SoundCloud unter dem Hashtag #spielfeldklassik.

zurück zur Übersicht