Zum Hauptinhalt springen

Comic Bar: Starkes DingMit Lika Nüssli und Barbara Yelin

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.

Porträt der Comiczeichnerin Lika Nüssli, wie sie an einem Baum lehnt.
Copyright: Herbert Weber

Die Schweizer Comic-Künstlerin Lika Nüssli erzählt in „Starkes Ding“ (Edition Moderne, CH) von der Kindheit ihres Vaters Ernst als Verdingbub. Ihre Bilder zeigen sein hartes Schicksal ebenso wie die glücklichen Momente, beides verwoben in der ganz eigenen Weltsicht des Kindes. Ernst Nüsslis Geschichte steht für ein Stück Schweizer Zeitgeschichte und ist gleichzeitig auch ein Stück europäischer Geschichte.

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.

Die Schweizer Comic-Künstlerin Lika Nüssli erzählt in „Starkes Ding“ (Edition Moderne, CH) von der Kindheit ihres Vaters Ernst als Verdingbub. Ihre Bilder zeigen sein hartes Schicksal ebenso wie die glücklichen Momente, beides verwoben in der ganz eigenen Weltsicht des Kindes. Ernst Nüsslis Geschichte steht für ein Stück Schweizer Zeitgeschichte und ist gleichzeitig auch ein Stück europäischer Geschichte.

Moderation: Barbara Yelin

Buchcover mit der schwarzweiß Zeichnung eines Mannes, der einen riesigen Heuballen bergauf trägt.
Copyright: edition Moderne
Mehr über Barbara Yelin und die Comic Bar Magazinbeitrag „Comic als Selbstermächtigung“