Bild zeigt Umzugskisten

FAQ zum Gasteig-Umzug

Antworten auf wichtige Fragen rund um den Umzug

Wissen Sie schon Bescheid?

Der Gasteig zieht nach Sendling!

Seit Oktober 2021 finden Sie Europas größtes Kulturzentrum als Gasteig HP8 an der Hans-Preißinger-Straße 8 in Sendling. Im Interimsquartier bleibt der Gasteig die nächsten Jahre bis die Sanierung an der Rosenheimer Str. 5 abgeschlossen ist.

Welche Auswirkungen hat der Gasteig-Umzug für Sie?
Hier finden Sie Antworten auf wichtige Fragen.

Nach über 30 Jahren Laufzeit haben große Teile der technischen Anlagen im Gasteig ihre durchschnittliche Lebensdauer erreicht. Sie müssen dringend erneuert werden, um einen sicheren Betrieb aufrecht zu erhalten. Gleichzeitig wird die Sanierung genutzt, um Europas größtes Kulturzentrum fit für die Zukunft zu machen. Damit die Sanierung möglichst schnell und anwohnerschonend durchgeführt werden kann, muss das Haus vollständig leer sein. Deshalb zieht der Gasteig nach und nach ins Sendlinger Ausweichquartier und wird dort zum Gasteig HP8.

Seit der Eröffnung der neuen Isarphilharmonie im Oktober 2021 und damit verbunden der Halle E sowie den Veranstaltungsräumen Projektor und Saal X sind bereits viele Bereiche des Gasteig in die neue Zwischenheimat umgezogen, u. a. die Münchner Stadtbibliothek. Bis zum Herbst 2022 soll schließlich der komplette Gasteig, inkl. der Münchner Volkshochschule aus dem Stammhaus ausgezogen sein. Dann wird im Sendlinger Interimsquartier das ganze Gasteig-Programm in seiner beliebten Bandbreite und Vielfalt angeboten.

Alle Gasteig-Institutionen ziehen in mehreren Etappen bis zum Herbst 2022 nach Sendling: die Münchner Philharmoniker, die Münchner Stadtbibliothek, die Münchner Volkshochschule, die Hochschule für Musik und Theater München und die Gasteig München GmbH. Neu mit an Bord im Gasteig HP8: das Münchener Kammerorchester.

Im Juli 2021 fanden die letzten Veranstaltungen in der Philharmonie im Gasteig statt. Auf weiteren Gasteig-Bühnen wie z. B. dem Carl-Orff-Saal und dem Kleinen Konzertsaal läuft das Programm noch weiter. Aktuelle Programminfos zu allen Gasteig-Angeboten – in Haidhausen sowie im Gasteig HP8 – finden Sie hier.

Am 8. Oktober eröffneten die Münchner Philharmoniker die neue Isarphilharmonie mit einem feierlichen Konzert und sorgen für überraschende Momente mit neuen Formaten im Gasteig HP8. Weitere Infos finden Sie auf der Website der Münchner Philharmoniker.

Seit 8. Oktober ist die Stadtbibliothek im Gasteig HP8 geöffnet (Schwerpunkte sind Musik, Lebenslanges Lernen und Sprachen). Der zweite Standort im Gasteig Motorama (auf der anderen Seite der Rosenheimer Str. direkt gegenüber vom Gasteig) eröffnete am 26. November als Familienbibliothek mit Gaming-Bereich. Beide Standorte können als Open Libraries täglich, auch am Wochenende, von 7 bis 23 Uhr genutzt werden. Alle Infos und Antworten auf viele Fragen zu Auswirkungen des Umzugs für Bibliotheksbesucher*innen erhalten Sie auf der Homepage der Münchner Stadtbibliothek Am Gasteig.

Die Münchner Volkshochschule zieht erst im Herbst 2022 in den Gasteig HP8. Das bedeutet: Bis dahin findet das vielfältige Kursangebot in den gewohnten Gasteig-Räumlichkeiten statt. Zum Vorfreuen: Im Gasteig HP8 bekommt die Münchner Volkshochschule u. a. eine neue Goldschmiedewerkstatt! Auf www.mvhs.de erhalten Sie gebündelt alle Informationen zum Kursangebot.

Das »Babà« in der Glashalle können Sie noch bis Frühjahr 2022 besuchen. 

München Ticket betreibt seinen Schalter in der Glashalle im Gasteig voraussichtlich noch bis Frühjahr 2022. Im Gasteig HP8 finden Sie den zentralen Kartenverkauf ab Oktober im Erdgeschoss der denkmalgeschützten Halle E. Weitere Kartenvorverkaufsstellen und Öffnungszeiten finden Sie auf www.muenchenticket.de.

Bis auf Weiteres bleibt die Parkgarage geöffnet. Je nach Sanierungsphase wird ggf. auch die Parkgarage geschlossen. Infos dazu erhalten Sie rechtzeitig von uns.

Wenn die Münchner Volkshochschule im Herbst 2022 ausgezogen ist, soll der Gasteig in Haidhausen für die Dauer der Sanierung geschlossen werden. Alle Infos und Visionen zum Neuen Gasteig finden Sie auf dieser Seite. Kultur von A bis Z ist während der Sanierung im Gasteig HP8 zu finden. Wissenswerte und nützliche Informationen zum Sendlinger Interimsquartier bekommen Sie hier.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Vom Marienplatz zur Haltestelle Brudermühlstraße (U3) dauert es nur etwa sieben Minuten. Vom U-Bahnhof Brudermühlstraße (U3) sind es knapp sechs Minuten Fußweg zur Isarphilharmonie (400 Meter). Mit den Bussen der Linien 54 und X 30 besteht eine direkte Anbindung an die U-Bahnlinien der U3 (Brudermühlstraße) und U1 (Candidplatz). Hier geht es direkt zur MVG-Suchmaske.

Mit dem Fahrrad:
Von der Innenstadt radelt man durchschnittlich etwa 15 Minuten bis zum Gasteig HP8, der nah gelegene Isarradweg ist sehr zu empfehlen. Für ausreichend Fahrradstellplätze ist gesorgt.

Mit dem Auto:
Konzert-Shuttles bringen Auto-Anreisende vom Parkplatz bis zur Isarphilharmonie. Etwa 190 Parkplätze gibt es beim Blumengroßmarkt (ca. 1,1 km bis zum Gasteig HP8).

Detaillierte Informationen finden Sie hier.

Ihre Frage wurde nicht beantwortet?

Wir geben gerne Auskunft!

Schreiben Sie uns einfach direkt eine Mail an kommunikation@gasteig.de oder besuchen Sie den Baustellen-Infopoint direkt in der Ladenpassage am Gasteig Haidhausen (S-Bahn-Ausgang Rosenheimer Platz).

Mehr Informationen zum Gasteig HP8 finden Sie hier.