Neuigkeiten

03.08.2020

Trauerakt für Dr. Hans-Jochen Vogel im Gasteig

Trauerakt für Dr. Hans-Jochen Vogel im Gasteig Petra Reiter, Dieter Reiter, Frank-Walter Steinmeier, Elke Büdenbender und Joachim Herrmann Marcus Schlaf

Am 3. August fand im Gasteig der Trauerakt für den früheren SPD-Vorsitzenden und Münchner Alt-OB Hans-Jochen Vogel statt. Die Gedenkfeier in der Philharmonie war für geladene Gäste, wurde aber per Live-Stream übertragen und kann auf der Facebook-Seite des Münchner Rathauses weiterhin eingesehen werden.

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier nimmt Abschied © Michael Nagy/Presse- und Informationsamt München

Freunde, Familie und Weggefährten haben sich in der Philharmonie im Gasteig von dem früheren Münchner Oberbürgermeister und SPD-Chef Hans-Jochen Vogel verabschiedet, der am 26. Juli 2020 im Alter von 94 Jahren verstorben ist. Unter den Gästen waren unter anderem Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, Alt-Bundeskanzler Gerhard Schröder sowie Vizekanzler und Bundesfinanzminister Olaf Scholz (alle SPD). Es redeten Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD), der aktuelle Bundesvorsitzende der SPD Norbert Walter-Borjans, Altbürgermeisterin Dr. Getraud Burkert und Liselotte Vogel, die Witwe des verstorbenen Alt-OB. Das Münchener Kammerorchester begleitete den Trauerakt unter der Leitung von Clemens Schuldt musikalisch mit dem Divertimento D-Dur, KV 136, 2. Satz Andante von W. A. Mozart und der Sinfonie Nr. 44 »Trauer«, 2. Satz Adagio von Joseph Haydn.

Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) nannte seinen Vorgänger eine »Ausnahmeerscheinung« und ein »Vorbild an Korrektheit und Gradlinigkeit«: »Er war ein visionärer und unglaublich tatkräftiger Anwalt der Bürgerinnen und Bürger.« Sein aktueller Nachfolger im Amt an der Parteispitze, SPD-Chef Norbert Walter-Borjans, würdigte Vogel als einen »ganz Großen der Sozialdemokratie«: »Sein Leben stand ganz im Dienst der Menschen. Er hat vorgelebt, was es wert ist, eine Haltung zu haben.«

Die Beerdigung fand am 31. Juli im Familienkreis statt. Die Gedenkfeier im Gasteig wurde per Livestream übertragen und kann weiterhin auf der Facebook-Seite des Münchner Rathauses eingesehen werden.

zurück zur Übersicht