Neuigkeiten

11.10.2021

So schön war der Eröffnungsabend in der Isarphilharmonie

So schön war der Eröffnungsabend in der Isarphilharmonie Tobias Hase

Mit einer Rede des Münchner Oberbürgermeisters und einem Festkonzert der Münchner Philharmoniker mit Valery Gergiev und Starpianist Daniil Trifonov wurden am 8. Oktober das Kulturareal Gasteig HP8 und die neue Isarphilharmonie feierlich eröffnet.

Neuanfang für die Kultur

Als eine der ersten großen Veranstaltungen in Bayern fand die Eröffnung unter Einhaltung der neuen 3G plus-Regel statt. Gasteig-Geschäftsführer Max Wagner: »Es war bewegend, pünktlich zur Eröffnung der Isarphilharmonie endlich wieder ein volles Haus zu erleben! Das ist ein lang ersehntes Zeichen und ein Neuanfang für die in der Pandemie so gebeutelte Kulturszene.«

Die Insel der Glückseligen

Alexandra Gruber, Soloklarinettistin der Münchner Philharmoniker schwärmte: »Wir fühlen uns wie auf einer Insel der Glückseligen«.

Vorahnung und Vorfreude

Oberbürgermeister Dieter Reiter sagte in seiner Eröffnungsrede: »Von der Isarphilharmonie sind alle begeistert: Chefdirigent, Musiker, Akustiker, Kulturjournalisten – fehlt nur noch das Publikum. Wenn auch das begeistert ist, habe ich eine leise Vorahnung, dass uns dieses Interim relativ lange erhalten bleiben wird«.

Impressionen eines wunderbaren Abends in der Isarphilharmonie und der Halle E


 

 

zurück zur Übersicht