Neuigkeiten

30.01.2020

Performerinnen für Kunstprojekt gesucht!

Performerinnen für Kunstprojekt gesucht! Is My Body Public?, Performance in der Juana Aizpuru Gallery, Madrid April 2018 Alicia Framis

Frauen vor: Gesucht werden 12 Frauen ganz unterschiedlichen Alters, die aus verschiedenen Sprachkreisen kommen und im Gasteig auftreten möchten – für 20 Minuten zusammen mit der spanischen Künstlerin Alicia Framis.

Haben Sie am Donnerstag, 12. März sowie am Sonntag, 15. März 2020 uneingeschränkt Zeit? Für die Teilnahme sind keine Vorkenntnisse nötig, mitmachen können Frauen aus folgenden Sprachkreisen: Arabisch, Deutsch, Englisch, Französisch, Indisch, Japanisch, Koreanisch, Niederländisch, Russisch, Spanisch, Thailändisch und Türkisch.

Hintergrund: Das 15. RischArt_Projekt »JAJA NEINNEIN VIELLEICHT« belebt die Foyers des Gasteig von 13. März bis 5. April mit verschiedenen Kunstprojekten, darunter die feministisch-aktivistische Arbeit »Is my Body Public« von Alicia Framis. Die spanische Künstlerin hat eine Kleiderkollektion aus transparenten Dessous-ähnlichen Stoffen entworfen, die bei Performances von 12 Frauen getragen werden und gleichzeitig als Banner für öffentliche Vorführungen dienen sollen. »Ist mein Körper öffentlich?« fragt jedes der 12 Kleider in 12 verschiedenen Sprachen. Mit ihrer Arbeit möchte Framis die Grenzen des Privaten und Öffentlichen ausloten und eine Diskussion zu diesem weltweit relevanten Thema anregen. Weitere Informationen auf der Homepage der Künstlerin.

Schicken Sie Bewerbungen bitte mit Foto per Mail bis Montag, 10. Februar, an: team@wengmann.de. Eine Aufwandspauschale wird gezahlt.
Übrigens werden auch noch kunstaffine Guides für diese Ausstellung gesucht. Hier gibt es alle Infos.

zurück zur Übersicht