Neuigkeiten

16.04.2021

Gasteig im BR-Film »Münchens große Straßen«

Gasteig im BR-Film »Münchens große Straßen« Dreh vom Dach des Gasteig Bayerischer Rundfunk

Die Sendung der Reihe »Bayern Erleben« wird am Montag, den 19.04.2021 um 21 Uhr im Bayerischen Fernsehen gezeigt.

Sechs Münchner Straßen haben sich die Autoren Wolfgang Binder und Michael Zehetmair für ihren Film ausgesucht, darunter die Rosenheimer Straße als »Zubringer in den Süden« – aus München, der nördlichsten Stadt Italiens. Hier thront seit 1985 der Gasteig als imposanter Backsteinbau. Wie der Standort an der »großen Straße« das Geschehen in einem der größten Kulturzentren Europas beeinflusst erzählt Gasteig-Geschäftsführer Max Wagner im Interview. Friedemann Winklhofer gibt eine Kostprobe der berühmten Klais-Orgel in der Gasteig-Philharmonie.

Die anderen porträtierten Straßen: die Nymphenburger Straße – schon für die Wittelsbacher die Verbindung von der Stadtresidenz raus zum Schloss Nymphenburg; die Schillerstraße – pralles Leben und kulturelle Vielfalt am Hauptbahnhof; die Ludwigstraße – eine städtebauliche Komposition, exakt ein Kilometer lang; die Theatinerstraße – München zu Fuß, mit Kunsthalle und Theatinerkirche; die Dachauer Straße – Münchens längste, mit mehr als elf Kilometern. Zu jeder Straße erzählen Binder und Zehetmair Geschichten: Von Arnold Schwarzeneggers erstem Fitnessstudio in der Schillerstraße bis hin zu 120 Jahre Speiseeis in der Nymphenburger. Wer die liebevoll porträtierten Straßen nach der Sendung entlangfährt- oder flaniert, dürfte sie mit anderen Augen sehen.

Der Film »Münchens große Straßen« steht nach der Ausstrahlung in der Mediathek des BR zur Verfügung.

zurück zur Übersicht