Zyprischer Frühling 2018 – Fotoausstellung  »Green Room« von Marina Shacola Marina Shacola

Zyprischer Frühling 2018 – Fotoausstellung
»Green Room« von Marina Shacola


| Foyer Kleiner Konzertsaal

Eintritt frei

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.



Ausstellung
Termin speichern

Schwarz-Weiß-Porträts, im grünen Raum des alten Makarios-Waisenhauses in Kenia, in dem viele Kinder trotz erbärmlicher Lebensbedingungen untergebracht waren. Marina Shacola begann im Januar 2010 zu fotografieren und fotografierte auch weiter, als die Kinder in ein neues Gebäude verlegt wurden.

»Marina Shacola erzählt tatsächlich eine Reihe privater Geschichten und friert die Zeit ein, in dem Moment, in dem es ihr gelingt, wahre Emotionen hervorzurufen. Ab dem Moment, in dem die Kinder in den wenigen Quadratmetern des Grünen Hauses ausgesetzt sind, werden die Rollen automatisch abgeschafft und neu definiert. Der Raum verwandelt sich in eine beleuchtete Insel, eine eigenartige Szene, in der Kinder zu Protagonisten paralleler Einakter werden. Und die Fotografin, in der Rolle einer Erzählerin, berührt abtastend ihre Emotionen, um Spuren deren Wahrheit einzufangen.«
(Stavros Christodoulou)

Kontakt: kulturattache@botschaft-zypern.de

Mit freundlicher Unterstützung des Honorarkonsuls der Republik Zypern in München
(Botschaft der Republik Zypern, Berlin)