Zubin Mehta – Israel Philharmonic Orchestra – Fazil Say, Klavier Marco Brescia

Zubin Mehta – Israel Philharmonic Orchestra – Fazil Say, Klavier


| Philharmonie

€ 63,– bis € 186,20


Tickets kaufen


Und bei vielen weiteren Vorverkaufsstellen.

Informationen für RollstuhlfahrerInformationen für Rollstuhlfahrer:
Bell'Arte
Tel.: +49 (0)89.81 16 19 1


Musik – Klassik E
Termin speichern

Israel Philharmonic Orchestra
Fazil Say, Klavier
Leitung: Zubin Mehta

Poetischer Genius am Pult: Zubin Mehta, auf Lebenszeit Musikdirektor des Israel Philharmonic Orchestra, auf Abschiedstournee nach über 1.000 Konzerten und fast 50 Jahren Zusammenarbeit. Er gehört zu den feinsinnigsten Dirigenten der Gegenwart. Zubin Mehta wurde zu einem Meister der diskreten Verschönerung. Ohne Orchesterklänge zu glätten, schafft er sinfonische Atmosphären, die durch ihre Geschlossenheit und poetische Eindringlichkeit beeindrucken. Der Erfolg gibt ihm Recht.

1936 nutzte der Geiger Bronislaw Huberman, einer der erfolgreichsten Musiker seiner Zeit, seinen Einfluss, um zahlreichen jüdischen Musikern in Deutschland und Europa die Ausreise nach Palästina zu ermöglichen. Am 26. Dezember 1936 dirigierte Arturo Toscanini das erste Konzert in Tel Aviv. Ehrendirigent auf Lebenszeit war Leonard Bernstein. Heute ist das Israel Philharmonic Orchestra der musikalische Botschafter des Staates Israel und gilt als eines der besten Orchester der Welt. Es gibt erstmals seit 20 Jahren wieder ein Gastspiel in München.

Mit Unterstützung der Concerto Winderstein GmbH
(Bell'Arte Konzertdirektion Dr. Schreyer GmbH, München)


  • Komponist: Ludwig van BeethovenWerk: Konzert für Klavier und Orchester Nr. 3 c-Moll op. 37
  • Komponist: Ödön PártosWerk: Concertino für Streichorchester
  • Komponist: Hector BerliozWerk: »Symphonie fantastique« op. 14a




Das könnte Sie auch interessieren: