Tschaikowsky-Gala mit dem Shenzhen Symphony Orchestra Veranstalter

Tschaikowsky-Gala mit dem Shenzhen Symphony Orchestra


| Carl-Orff-Saal

€ 24,90 bis € 40,60

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.


Tickets kaufen


Und bei vielen weiteren Vorverkaufsstellen.


Musik – Klassik E
Termin speichern

Shenzhen Symphony Orchestra
Jiapeng Nie, Violoncello
Leitung: Daye Lin

Das Shenzhen Symphony Orchestra, beheimatet in der aufstrebenden Metropole im Südosten des Landes, gehört zu den wichtigsten Sinfonieorchestern Chinas. Seit der Gründung im Jahr 1987 ist es regelmäßig in ganz Asien zu hören. Inzwischen finden sich auch Gastspiele in den großen Musikzentren der Welt regelmäßig auf den Tourneeplänen. Mit einer Tschaikowsky-Gala stellt sich das Shenzhen Symphony Orchestra jetzt erstmalig dem Münchner Konzertpublikum vor. Es erklingen zunächst die Rokoko-Variationen für Violoncello und Orchester, mit welchen sich Tschaikowsky so heiter und freundlich zeigt wie sonst kaum. Im Kontrast dazu folgt die Fünfte Sinfonie, seine »Schicksalssinfonie«, ein eindringliches und effektvolles Meisterwerk, welches den Komponisten ganz auf der Höhe seines musikalischen Schaffens zeigt.

(Sinfonische Werkstatt München e. V.)


  • Komponist: Pjotr I. TschaikowskyWerke: Rokoko-Variationen für Violoncello und Orchester op. 33 , Symphonie Nr. 5 e-Moll op. 64




Das könnte Sie auch interessieren: