Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks – Gražinytė-Tyla  Beethoven – Familienkonzert Mirga Gražinytė-Tyla und Rufus Beck Ben Ealovega und Jonathan Beck

Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks – Gražinytė-Tyla
Beethoven – Familienkonzert


| Digitale Veranstaltung

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.


Diese Veranstaltung muss leider entfallen.

Veranstalter-Homepage



Musik – Klassik E
Kinder & Jugend
Termin speichern

Für Kinder ab 5 Jahren
Dauer ca. 1 Std.

Rufus Beck, Sprecher
Katharina Neuschaefer, Text
Martin Fengel, Illustration
Münchner Streichquartett
Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks

Leitung: Mirga Gražinytė-Tyla

Bis 5. April 2021 finden die Konzerte des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks ohne Publikum als Livestream – in diesem Fall aus der Philharmonie – statt. Aktuelle Informationen zur Übertragung werden hier bekannt gegeben (externer Link).

In den Familienkonzerten des BRSO treffen spannende Geschichten über mutige, ungewöhnliche Held*innen auf große sinphonische Werke und eigens für das Konzert angefertigte Illustrationen.

Nachdem die geplante Wiederaufnahme von »Freddy und die wilden Wölfe« pandemiebedingt nicht stattfinden kann, entwickelt BRSO Education für diese Saison ein neues Familienkonzert unter den aktuell geltenden Bestimmungen.

Ihr Familienkonzert-Debüt gibt die litauische Dirigentin Mirga Gražinytė-Tyla, die Geschichte dazu erzählt eine der bekanntesten Stimmen Deutschlands: Rufus Beck.

(BR)


  • Komponist: Ludwig van BeethovenWerk: Leonoren-Ouvertüre Nr. 3 C-Dur, op. 72 b und Streichquartette op. 18 und op. 59 (Auszüge) u. a.




Das könnte Sie auch interessieren: