Sinfoniekonzert des Bayerischen Landesjugendorchesters Astrid Ackermann

Sinfoniekonzert des Bayerischen Landesjugendorchesters


| Philharmonie

€ 18,– bis € 22,–; erm. € 15,– bis € 18,– (Schüler & Studierende)

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.


Tickets kaufen


Und bei vielen weiteren Vorverkaufsstellen.


Musik – Klassik E
Termin speichern

Jehye Lee, Violine
Leitung: Nicolas Rauss

Das Bayerische Landesjugendorchester wird seit 2004 vom Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks in einer Patenschaft begleitet und konnte mit diesem bereits viele gemeinsame Projekte realisieren. So dirigierte Chefdirigent Mariss Jansons die jungen Musiker bereits mehrfach im Rahmen des Education-Programms des Symphonieorchesters. Daniel Harding übernahm im Juni 2015 mit Berlioz' Symphonie fantastique ein weiteres Patenschaftsprojekt. Traditionsgemäß wird Bayerns erfolgreichstes und vom Freistaat zur Nachwuchsförderung finanziertes Jugendorchester seine Winterarbeitsphase mit fünf Konzerten beschließen.

Die Musikerinnen und Musiker werden ab 27. Dezember 2019 zusammenkommen, um das anspruchsvolle Programm mit Hilfe der Dozenten zuerst gründlichst in der jeweiligen Instrumentengruppe einzustudieren. Parallel dazu finden die Tuttiproben unter der Leitung von Nicolas Rauss statt.

Das BLJO wird vom Landesausschuss Bayern »Jugend musiziert« e. V. getragen und vom Bayerischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst finanziert.

(Bayerisches Landesjugendorchester, Regensburg)


  • Komponist: Béla BartókWerk: 2. Violinkonzert (1938)
  • Komponist: Edward ElgarWerk: Symphonie Nr. 1 As-Dur op. 55




Das könnte Sie auch interessieren: