Sankt Petersburger Klassisches Ballett   Schwanensee Veranstalter

Sankt Petersburger Klassisches Ballett
Schwanensee


| Carl-Orff-Saal

€ 46,20 bis € 57,40; erm. € 36,20 bis € 47,40 (Kinder bis 12 Jahre)


Ersatztermin für die ursprünglich geplante Veranstaltung am 30.11.2021

Tickets kaufen


Und bei vielen weiteren Vorverkaufsstellen.


Theater & Tanz – Tanz
Kinder & Jugend
Termin speichern

Nachholtermin der Veranstaltung vom 30. November 2020 und 25. März 2021

Ballett in 4 Akten

Musik: P. I. Tschaikowsky
Libretto: V. Begitschew, W. Geizer
Choreographie: M. Petipa, L. Iwanow
Bühnenbild: E. Gurenko
Kostüme: Vera Poliudowa

Künstlerische Leitung: A. Batalow

Das Zusammentreffen des Komponisten Pjotr I. Tschaikowsky mit dem Choreographen Marius Petipa war eine der glücklichsten Fügungen der Ballettgeschichte. Die märchenhafte »Schwanensee«-Geschichte von der verzauberten Prinzessin Odette zählt zu den großen, zeitlosen Klassikern des Balletts. Die Geschichte erzählt von Prinz Siegfried, der sich entschließt auf die Jagd zu gehen. Als der Prinz zum Schuss ansetzt, wirft sich ihm der anmutigste der Schwäne in den Weg und verwandelt sich vor seinen Augen in eine wunderschöne Frau. Es ist Odette, die Königin der Schwäne. Sie wurde von dem Zauberer Rotbart verwunschen und kann nur durch den Schwur ewiger Treue und ehrlicher Liebe befreit werden. Der Prinz verspricht diesen Schwur zu leisten, doch da kommt ihm Rotbart in die Quere und der Kampf um die wahre Liebe beginnt.

Das Sankt Petersburger Klassische Ballett von Andrey Batalow ist eine junge, dynamische Truppe, die die Tradition des russischen Balletts fortsetzt. In der Truppe sind 50 professionelle Tänzer, Absolventen der Akademie des russischen Balletts A. J. Waganowa und der berühmtesten Ballettschulen in Russland und der Ukraine, die von bekannten Choreographen und Künstlern geleitet werden. Das Bühnenbild und die Kostüme, aber vor allem Anmut und Leidenschaft der Tänzer sind beindruckend. Im Repertoire des Sankt-Petersburger Klassischen Balletts sind Meisterwerke der Weltchoreografie wie »Schwanensee«, »Nussknacker« und »Dornröschen« von Tschaikowsky, »Chopiniane« und »Giselle« von A. Adam, »Don Quichotte« und »Paquita« von L. Minkus.

(Colossart Production Sarl, CH-Lausanne)




Weitere Termine:



Das könnte Sie auch interessieren: