Roland Kaiser – »Auf den Kopf gestellt« Sandra Ludewig

Roland Kaiser – »Auf den Kopf gestellt«


| Philharmonie

€ 37,90 bis € 77,50

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.


Tickets kaufen


Und bei vielen weiteren Vorverkaufsstellen.


Musik – Unterhaltungsmusik
Termin speichern

Roland Kaisers aktuelles, im Februar 2016 veröffentlichtes Album »Auf den Kopf gestellt«, sowie die gemeinsame Single mit Maite Kelly »Warum hast du nicht nein gesagt« haben im Dezember 2016 Goldstatus erreicht. Das Duett ist auch über zwei Jahre nach Veröffentlichung nicht aus den Köpfen der Menschen wegzudenken. Nicht umsonst zählt der Song auch 2016 noch zu den Schlager-Hits des Jahres. Das Video hat mittlerweile über 30 Millionen Klicks auf YouTube erreicht und zählt somit zu Roland Kaisers erfolgreichsten Songs. Mit diesen »vergoldeten« Songs geht Roland Kaiser im Frühjahr 2017 auch auf große Live-Tournee.

Roland Kaiser ist zweifelsohne im pop-kulturellen Kosmos Deutschlands eine Größe, mit der auch nach über 40 Jahren Karriere noch zu rechnen ist. Mit über 90 Millionen verkauften Tonträgern zählt der gebürtige Berliner zu den bekanntesten Protagonisten des deutschen Schlagers. Mittlerweile blickt er nicht nur auf vielfach vergoldete Werke an der Wand und im Regal, sondern auch einen Echo und das Bundesverdienstkreuz hat man ihm für sein außergewöhnliches soziales Engagement verliehen. Mit dem Album »Auf den Kopf gestellt«, Nachfolger des ebenfalls vergoldeten Albums »Seelenbahnen«, beweist der Sänger erneut, dass er sich weiter entwickeln, einen Schritt nach vorne machen und seine Fans mitnehmen kann. Moderne Pop-Schlager und gefühlvolle Balladen treffen auf lässige Lieder, vorgetragen mit der ganzen Routine einer über 40-jährigen Karriere. Roland Kaiser ist und bleibt der Grandseigneur des deutschen Schlagers.

Den Titel »Auf den Kopf gestellt« hatte er schon vor der Produktion im Kopf. »Ich wollte Songs«, erklärt er die Herangehensweise, »die darüber berichten, wie sich das Leben immer wieder auf den Kopf stellt: Weil man einen neuen Partner findet, den alten verlässt, den Job verliert, von einer schweren Krankheit genesen ist, da spielt alles Mögliche eine Rolle.« »Die Songs müssen zu mir und meinem Alter passen«, stellt er fest. Und verstellt hat sich der gebürtige Berliner noch nie. »Das Publikum vor der Bühne hat eine Erwartungshaltung und ich wahre dadurch gleichzeitig meinen Stil.«

(PGM Promoters Group Munich Konzertagentur GmbH, München)