Richard Wagner »Der Ring ohne Worte«   Bamberger Symphoniker – Jakub Hrůša, Jens Harzer Veranstalter

Richard Wagner »Der Ring ohne Worte«
Bamberger Symphoniker – Jakub Hrůša, Jens Harzer


| Isarphilharmonie | Gasteig HP8

€ 44,68 bis € 117,28

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.


Tickets kaufen


Und bei vielen weiteren Vorverkaufsstellen.


Musik – Klassik E
Termin speichern

Richard Wagner: »Der Ring ohne Worte«, für Orchester zusammengestellt von Lorin Maazelaus allen vier Teilen des „Ring des Nibelungen“ mit „Walkürenritt“, „Siegfrieds Rheinfahrt“ und „Wotans Abschied“, den letzten Takten der Götterdämmerung


Der große Schauspieler Jens Harzer, von Bruno Ganz testamentarisch zum Träger des Iffland-Rings ernannt – „auf Lebenszeit für den jeweils bedeutendsten Bühnen-künstler des deutschsprachigen Theaters“, führt dabei kongenial durch die Nibelungen-Erzählung.

»Der Ring ohne Worte« – allein der Titel macht schon neugierig auf das, was in diesem Konzert zu erwarten ist. Alles dreht sich um Wagners zeitlose Parabel der Macht und der Liebe – das monumentale Weltendrama vom »Ring des Nibelungen«, das Loriot einmal mit den Worten kommentierte: »Die Täter im gewaltigsten Drama der Musikgeschichte sind eigentlich ganz nette Leute. Nur eine gemeinsame Leidenschaft wird ihnen zum Verhängnis. In blindem, lieblosem Gewinnstreben vernichten sie sich selbst und ihre Welt.«

Nachholkonzert für 7.5.2021. Karten behalten ihre Gültigkeit.

(Bell'Arte Konzertdirektion Dr. Schreyer GmbH München)