PAST PRESENT(s) Me – Alfonso Fernández Sánchez Veranstalter

PAST PRESENT(s) Me – Alfonso Fernández Sánchez


| Black Box

€ 18,–

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.


Tickets kaufen


Und bei vielen weiteren Vorverkaufsstellen.


Theater & Tanz – Tanz
Termin speichern

Eine Tanzperformance, die vom Leben erzählt. Der Choreograph und Interpret Alfonso Fernández Sánchez hat mit seinem Team ein Stück entwickelt, das versuchen soll, den Lebensfaden jedes Menschen von der Geburt bis zum »Jetzt« zu entschlüsseln. Für Alfonso Fernández Sánchez ist es eine Metapher für eine systematisierte Gesellschaft, die sich in codierten egalitären Gruppen organisiert, in der man aber ständig versucht, sich von den anderen zu unterscheiden. Er glaubt, dass jeder Mensch eine Welt ist.

Eigentlich ist die Vergangenheit die Art von Ereignissen, die uns »beeinflussen«, aber nicht umgekehrt. Die Vergangenheit wird durch den Tod erzeugt. Die Gegenwart ist das Feld der Ereignisse, die durch die Beziehungen der Gegenseitigkeit im Hinblick auf die Transitivität der Kommunikation verbunden sind. Die Gegenwart ist immer in eine Epoche eingetaucht, und eine Epoche ist im Allgemeinen eine Nachfolge der Gegenwart. Alle Teile unserer Welt sind (zweifellos mit mehr oder weniger Strenge) durch technologische oder wissenschaftliche Konzepte definiert. Deshalb können wir uns in unserer Gegenwart nur durch Konzepte kritisch mit unserer Welt auseinandersetzen, eine Kritik, die natürlich die eigenen Konzepte
betreffen kann.

Die Vergangenheit ist indirekt ein determinatives Element, das eine direkte Definition dessen liefert, wer wir in der Gegenwart sind. Wer bist Du? ... Die Zukunft ist die Art von Ereignissen, auf die wir »Einfluss nehmen« können, aber so, dass sie uns, im besten Fall, nicht mehr beeinflussen können.

Alfonso Fernández Sánchez
Born on the 31st of March 1993 in Cornellà de Llobregat, Barcelona, Alfonso Fernández received his professional dance training at the »Institut del Teatre« in Barcelona. After finishing his dance education, he started working as a dancer for the Young Company »IT Dansa« (Barcelona, Spain), directed by Catherine Allard. Since the beginning of season 14/15 he worked as a Soloist Dancer at the »Staatstheater am Gärtnerplatz« (Múnich, Germany) under the direction of Karl Alfred Schreiner. Currently, he's working on a freelance base aggrandizing his own knowledge doing his own choreographies and keep expanding his own dance experiences. Alfonso Fernández is a versatile choreographer and dancer, a hard worker who possesses an excellent sense of rhythm, a strong passion for music, and the creative ability to express himself through movement.

In Kooperation mit der GMG
(Alfonso Fernández Sánchez, München)