Pasolinis Gedichte / Le poesie di Pasolini – Lesung mit Schauspielern des Residenztheaters


| Carl-Amery-Saal

€ 7,– (auch mit MVHS-Card)

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.


Veranstalter-Homepage



Literatur & Wissen – Lesung
Termin speichern

Veranstaltung mit Nils Strunk und Michele Cuciuffo

Pier Paolo Pasolini ist vielleicht der wichtigste Intellektuelle Italiens in der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg. Er war Kunsthistoriker, Linguist, Dichter, Schriftsteller, Regisseur, Journalist, aber vor allem ein radikaler »Freibeuter«, der die gesellschaftliche Veränderung Italiens in den 60er Jahren scharfsinnig analysierte. Diese Matinee – als Ergänzung und Vertiefung der Fotoausstellung zum italienischen Autorenkino der 60er und 70er Jahren – nimmt die Gedichtbände »Poesie in forma di rosa« und »La religione del mio tempo« in den Fokus, die am Anfang von Pasolini Karriere als Cineast stehen.

Die Gedichte werden auf Deutsch und Italienisch von Nils Strunk und Michele Cuciuffo, Schauspieler aus dem Ensemble des Residenztheaters, vorgetragen.

(MVHS) G535860