Orgelpunkt Gasteig III (Faust) Veranstalter

Orgelpunkt Gasteig III (Faust)


| Philharmonie

€ 32,–; erm. € 10,–

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.


Tickets kaufen


Und bei vielen weiteren Vorverkaufsstellen.


Musik – Klassik E
Termin speichern

Stefan Moser, Klais-Orgel
Orchester des Wiener Concertvereins
Christoph Campestrini, Dirigent

Orgelpunkt Gasteig III steht ganz im Zeichen des Münchener Faust-Festivals. Mit dem Orchester des Wiener Concertvereins und Dirigent Christoph Campestrini bringt Moser unter anderem Werke von Beethoven, Wagner und Poulenc auf die Bühne. Zentrales Werk bei diesem Konzert ist vor allem die Auftragskomposition an den Linzer Komponisten Alfred Huber. Hier darf das Publikum auf ein interessantes Hörerlebnis gespannt sein, streben Hubers Werke stets doch eine Vernetzung von Kunst und Wissenschaft an. Huber studierte neben Komposition auch Neurochirurgie und gründete im Jahr 2009 in Kempten das Festival »Emotion and meaning in music«, das die Frage in den Mittelpunkt stellt, welche neurokognitiven Vorgänge sich bei der Wahrnehmung speziell zeitgenössischer Musik ereignen.

Eine Veranstaltung im Rahmen des Faust-Festivals
(Stefan Moser, Icking)

Logo Faust-Festival

 

 

 

 


  • Komponist: Carl Maria von WeberWerk: Ouvertüre zur Oper »Freischütz«
  • Komponist: Ludwig van BeethovenWerk: Symphonie Nr. 5 c-Moll (1. Satz: Allegro)
  • Komponist: Richard WagnerWerk: Vorspiel zu »Der fliegende Holländer«
  • Komponist: Alfred HuberWerk: »Faustus« für Orgel, Pauken und Streichorchester (UA)
  • Komponist: Francis PoulencWerk: Konzert für Orgel, Pauken und Streichorchester