Opernfilm: Georg Friedrich Händel – Serse/Xerxes Oper Frankfurt / Barbara Aumüller

Opernfilm: Georg Friedrich Händel – Serse/Xerxes


| Carl-Amery-Saal

€ 12,–

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.


Veranstalter-Homepage



Film
Termin speichern

Einführung von Klaus Kalchschmid
Beginn der Filmvorführung 18:30 Uhr, ca. 120 Minuten

Frankfurt 2017
Dirigent: Constantinos Carydis
Inszenierung: Tilmann Köhler
Solisten: Gaëlle Arquez, Lawrence Zazzo, Tanja Ariane Baumgartner, Brandon Cedel, Thomas Faulkner u. a.

Eine große Speisetafel dient dank ausgefeilter Lichtregie als ungemein wandelbares Einheitsbühnenbild. Rund herum dreht sich das wie immer in der Barockoper höchst verwirrende und komplizierte Geschehen um den Perserkönig Xerxes. Musikalisch hohes Niveau garantieren Sänger und Sängerinnen wie Counter Lawrence Zazzo oder Gaëlle Arquez in der Titelpartie, die schon zu Beginn mit dem berühmten »Ombra mai fu« einen Baum besingt, und das Frankfurter Opern- und Museumsorchester, das unter Constantinos Carydis wie ein Originalklang-Ensemble spielt.

(MVHS) J270030






Das könnte Sie auch interessieren: