NDR Elbphilharmonie Orchester – Leonidas Kavakos, Violine Leonidas Kavakos Marco Borggreve

NDR Elbphilharmonie Orchester – Leonidas Kavakos, Violine


| Philharmonie

€ 46,30 bis € 103,80


Auf Wunsch der Künstler und aus dispositorischen Gründen erklingt im ersten Teil des Konzerts anstelle des Violinkonzerts von Robert Schumann das zweite Violinkonzert von Béla Bartók.

Tickets kaufen


Und bei vielen weiteren Vorverkaufsstellen.

Informationen für RollstuhlfahrerInformationen für Rollstuhlfahrer:
MünchenMusik
Tel.: +49 (0)89.93 60 93
www.muenchenmusik.de

Vorverkauf über MünchenTicket (Tel.: +49 (0)89.54 81 81 81)


Musik – Klassik E
Termin speichern

Leonidas Kavakos, Violine
Leitung: Alan Gilbert

Das NDR Elbphilharmonie Orchester wurde in seiner über 70-jährigen Geschichte schon von Größen wie Günter Wand, Herbert Blomstedt oder Christoph von Dohnányi geleitet und weiterentwickelt. Zehn Chefdirigenten waren es insgesamt, in diesem Sommer folgt nun auf Thomas Hengelbrock der US-Amerikaner Alan Gilbert. Zum Konzerthaus, das dem Klangkörper seinen wohltönenden Namen einbrachte, passt die Entscheidung für den smarten Chefdirigenten bestens. Die Elbphilharmonie sei nicht nur eine perfekte Residenz, sie sei eine Ikone, so Gilbert, der zuletzt an der Spitze der New Yorker Philharmoniker stand. Zusammen mit den Musikern, deren äußerste Flexibilität er schon als Erster Gastdirigent von 2004 bis 2015 zu schätzen gelernt habe, könne er hier seine Vision eines Orchesters des 21. Jahrhunderts verwirklichen. Beim ersten Besuch des neuen Gespanns in München werden Orchester und Dirigent vom Welktklasse-Geiger Leonidas Kavakos und seiner kostbaren »Willemotte«-Stradivari begleitet.

(MünchenMusik GmbH & Co. KG)


  • Komponist: Béla BartókWerk: Konzert für Violine und Orchester Nr. 2 cis-Moll op. 129
  • Komponist: Anton BrucknerWerk: Symphonie Nr. 7 E-Dur




Das könnte Sie auch interessieren: