Nachts in Halle E
Eine literarische Tatortbesichtigung


| Halle E – Gasteig HP8

kostenlos


Veranstalter-Homepage



Literatur & Wissen – Lesung
Termin speichern

Nachts sind die Sendlinger Straßen grau und es passiert Ungeheuerliches!

Wir laden Sie ein zu einer kriminalistischen Stationenlesung im Herzen des Gasteig HP8. In der Halle E freuen sich vier Münchner Krimiautor*innen auf eine literarische Tatortbesichtigung.

Im Areal der Münchner Stadtbibliothek im HP8 lesen Angela Eßer, Manuela Obermeier, Christof Weigold sowie Su Turhan aus aktuellen Texten. Darin geht es um einen sentimentalen Mafioso, um eine aus dem Konzept gebrachte Krimiautorin, um die spektakulären Fälle des Privatdetektivs Hardy Engel und um die neuesten Ermittlungen von Kommissar Pascha.

Spannung garantiert – Suchtgefahr nicht ausgeschlossen!

Im Rahmen des Eröffnungsprogramms der Stadtbibliothek im HP8

Anmeldung erforderlich: www.mvhs.de , Kursnummer N244080

Bitte informieren Sie sich vor dem Besuch über die aktuellen Aufenthalts- und Hygieneregeln.

In Zusammenarbeit mit der MVHS
(MSB)






Das könnte Sie auch interessieren: