Münchner Philharmoniker – Marcon
Kraus / Pergolesi / Mozart


| Isarphilharmonie | Gasteig HP8

€ 20,– bis € 68,–


Tickets kaufen


Und bei vielen weiteren Vorverkaufsstellen.


Musik – Klassik E
Termin speichern

1 Abonnementkonzert d

Silvia Frigato, Sopran
Sara Mingardo, Mezzosporan
Leitung: Andrea Marcon

Kraus, Pergolesi und Mozart – drei Komponisten, die viel zu früh aus dem Leben gerissen wurden. Als »schwedischer Mozart« wird Joseph Martin Kraus gerne klassifiziert, was nicht nur damit zusammenhängt, dass er im gleichen Jahr wie der »echte« Mozart geboren wurde und diesen nur um wenige Monate überlebte. Nach seinem frühen Tod geriet der  Wahl-Schwede in Vergessenheit, zu Unrecht,  wie seine c-Moll-Symphonie zeigt. Sie entstand  1792 für die Beisetzung seines Dienstherren  König Gustav III. von Schweden. Ihre  düstere, melancholische Stimmung teilt sie  mit der berühmten g-Moll-Symphonie Wolfgang  Amadeus Mozarts. Giovanni Battista  Pergolesi wiederum verstarb im jungen Alter  von nur 26 Jahren – mit seinem »Stabat mater  «, einem Juwel der vokalen Barock-Literatur,  wurde er aber unsterblich. Die Münchner  Philharmoniker freuen sich auf Andrea Marcon  am Pult, einem ausgewiesenen Spezialisten  für historische Aufführungspraxis.

Programm
Joseph Martin Kraus: Symphonie c-Moll VB 142
Giovanni Battista Pergolesi: »Stabat Mater« für Sopran, Alt, Streicher und Basso continuo
Wolfgang Amadeus Mozart: Symphonie Nr. 40 g-Moll KV 550

(MPhil)




Weiterer Termin:



Das könnte Sie auch interessieren: