Münchner Philharmoniker – Festival MPHIL 360°  Space Odyssey

Münchner Philharmoniker – Festival MPHIL 360°
Space Odyssey


Gasteig HP8

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.


Veranstalter-Homepage




Musik – Klassik E
Termin speichern

Nicht erst seit Stanley Kubricks Meisterwerk »2001: Space Odyssey« übt die klassische Musik eine besondere Faszination auf Filmemacher*innen und Komponist*innen aus, wenn sie nach dem passenden Klang der unendlichen Weiten unseres Universums suchen.

Von György Ligetis chaotisch-sphärischen Orchesterwerk »Atmosphères« in »2001: Space Odyssey« über John Williams unverwechselbare Star Wars-Musiken bis zu Arvo Pärts schlicht fließendem Duo »Spiegel im Spiegel« in »Gravity«: Die Beispiele sind so vielfältig wie die Filme selbst.

Mit dem Festival »Space Odyssey« wollen die Philharmoniker in diesen Kosmos eintauchen – und dabei auch ein Schlaglicht auf den Kosmos Erde werfen. Mit seiner »Schöpfung« hat Joseph Haydn die Entstehung der Erde tonmalerisch nachempfunden, die Aufführung dieses Meisterwerkes ist eingebettet in den Aktionstag »Kosmos Erde – Tag der Nachhaltigkeit«, der sich ganz dem Thema Klimawandel verschreibt. Eine zentrale Rolle spielt beim Festival auch Astrophysiker, Naturphilosoph und Journalist Prof. Dr. Harald Lesch. 

Alle Konzerte und Veranstaltungen im Rahmen des Festivals sehen Sie unten unter »Weitere Termine«. Mehr Informationen hier.

(MPhil)






Das könnte Sie auch interessieren: