Münchner Frühjahrskonzerte: NouWell Cousines Agentur Well

Münchner Frühjahrskonzerte: NouWell Cousines


| Carl-Orff-Saal

€ 18,–, € 24,–; erm. € 15,–, € 18,– (Volksbühnen-Mitglieder)

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.


Tickets kaufen


Und bei vielen weiteren Vorverkaufsstellen.


Musik – Weltmusik
Musik – Volksmusik
Musik – Jazz
Musik – Klassik E
Termin speichern

Im Rahmen der Konzertreihe »Münchner Frühjahrskonzerte« der Volksbühne München
Das gesamte Festivalprogramm finden Sie auf muenchner-konzerte.de

Boaznklassik
Ein buntes Durcheinander zwischen Klassik, Jazz, Gipsy und Volksmusik


Eigentlich könnten sie alle ganz gut klassiche Musik spielen – schließlich haben sie das alle studiert. Aber bei Zöglingen der Well-Familie, die drei von den vier Mitgliedern der Gruppe NouWellCousines sind, wurde die Volksmusik und das Herumprobieren an andern Musikrichtungen praktisch in die Wiege gelegt. Trotz hoher Verwandtschaftsdichte stehen vier ganz unterschiedliche Charaktere auf der Bühne, die mit ihrer Spielfreude, Virtuosität und Vielseitigkeit bestechen. So wollen sie neben den klassischen Stücken einfach auch Stücke spielen, die ihnen persönlich gut gefallen.

Zentrale Inspirationsquelle ist das Haidhauser Johanniscafé. Diese Münchner Institution wurde (und bleibt) die Stamm-Boazn der jungen Musiker*innen. Sie ist ein Schmelztigel der verschiedenen Kulturen und G’sichter. Hier sitzen Studenten, Bierdimpfel, Hipster, Rentner, Akademiker und Handwerker zu jeder Tages- und Nachtzeit zusammen und schwadronieren über das Leben. Die Geschichten, die hier täglich zu hören und zu erleben sind, finden so auch ihren Weg in die Texte der Musikstücke und die Musik, die dort zu hören ist, wenn jemand sein Instrument auspackt, inspirierten die Cousinen zu ihrer Programmzusammenstellung. So gibt es eine »vogelwilde Mischung« aus Klassik, Jazz, Gipsy bis hin zur Volksmusik – so vielseitig wie das Publikum und die Musik aus der Jukebox: Boaznklassik!

(Volksbühne München e. V.)






Das könnte Sie auch interessieren: