Münchener Biennale
Point of New Return – Late Night mit Heinz Bude


| Black Box

Eintritt frei


Veranstalter-Homepage



Literatur & Wissen – Vortrag
Termin speichern

In der Late Night im Gasteig widmet sich der deutsche Soziologe Heinz Bude (»Die Ausgeschlossenen«, »Das Gefühl der Welt«, »Solidarität« u. a. dem Thema der Münchener Biennale und erkundet im Gespräch die gesellschaftlichen Voraussetzungen für zukünftige Points of NEW Return.

Heinz Bude war Leiter des Bereiches »Die Gesellschaft der Bundesrepublik« am Hamburger Institut für Sozialforschung. Seit 2000 lehrt er als Professor für Makrosoziologie an der Universität Kassel.

(KR)






Das könnte Sie auch interessieren: