Milan Kundera und Bohumil Hrabal – zwei tschechische Schriftstellerleben nach 1968


| EG, Raum 0117

€ 8,–

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.


Veranstalter-Homepage



Literatur & Wissen – Vortrag
Termin speichern

Vortrag von Caroline Mascher

Der Einmarsch der Sowjets beendete brutal den Prager Frühling und wurde zur Zäsur auch für das literarische Schaffen. Milan Kundera ging ins Pariser Exil, wo er Weltruhm erlangte. Bohumil Hrabal hingegen blieb bis zu seinem Tod 1997 in Prag. Erst ab 1975 durfte er wieder unter den Augen der Zensur veröffentlichen. Dennoch wurde er zur Stimme seiner Landsleute, sein Stammtisch im »Goldenen Tiger«, an dem auch die Referentin einige Male sitzen durfte, war legendär. Hierzulande wurde er vor allem durch sein Buch »Ich habe den englischen König bedient« bekannt.

(MVHS) M244182






Das könnte Sie auch interessieren: