Markus Grimm: Wo bitte geht Veranstalter

Markus Grimm: Wo bitte geht's zum Leben


| Black Box

€ 19,–

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.


Tickets kaufen


Und bei vielen weiteren Vorverkaufsstellen.


Theater & Tanz – Kabarett/Kleinkunst
Termin speichern

Das neue Bühnenprogramm von Markus Grimm – eine kabarettistisch-philosophische Spurensuche

Besteht das Leben aus Geldverdienen, Fernsehen, Urlaub und dem neuesten Smartphone? Wir suchen das Leben, wir jagen ihm hinterher – aber das Leben scheint vor uns wegzulaufen. Oder suchen wir an den falschen Stellen? Wo bitte geht's zum Leben? Vielleicht war die Lage noch nie so verwirrend wie heute – in einer Welt, die vor Krisen nur so strotzt.

Wo geht's zum Leben?

Wir wissen es nicht mehr. Aber wir wissen, dass alles darauf ankommt, es zu entdecken. »Wo bitte geht’s zum Leben?« ist die Quintessenz von Markus Grimms vielseitigem Schaffen. Der freie Theologe und preisgekrönte Schrift- und Darsteller macht sich in seiner inspirierenden Bühnenperformance auf die uralt-postmoderne Suche nach dem, was das Leben ausmacht, was ihm Sinn, Wert und Gehalt verleiht – und entdeckt dabei das Wahre, Gute und Schöne, Werte und Wirklichkeit, Gott und Welt und noch viel mehr. Bewegend, inspirierend, mit Witz und kein bisschen fromm.

Dr. Markus Grimm, geboren 1967, ist Autor, Schauspieler und promovierter Theologe ohne Konfession. Für seine künstlerische Arbeit hat er den Würzburger Kulturförderpreis 2007 und den Sprachbewahrerpreis 2009 bekommen. Langjährige Zen-Praxis, vielfältige Erkundungen zwischen Buddhismus, Holotropem Atmen und Schamanismus.

(ArtCon Künstlermanagement, Sommerhausen)