Konfuzius – ein Agnostiker im alten China


| EG, Raum 0115

€ 8,–


Die MVHS unterbricht ihr Präsenz-Angebot bis auf wenige Ausnahmen bis mindestens 6. Juni 2021. Einige Veranstaltungen der MVHS können online stattfinden. Ob diese Veranstaltung darunter fällt, erfahren Sie auf der Webseite der MVHS.

Veranstalter-Homepage



Literatur & Wissen – Vortrag
Termin speichern

Vortrag von Dr. Martina Eglauer

Konfuzius (551-479 v. Chr.) begründete mit seiner Ethik eine Lehre, die die chinesische Gesellschaft über 2000 Jahre lang entscheidend prägte. Das Bemerkenswerte an dieser Ethik ist, dass sie ohne Referenz auf ein Jenseits oder eine übernatürliche Macht auskommt. Der Vortrag führt in die agnostische Lehre von Konfuzius ein und gibt einen Überblick über die konfuzianische Ethiklehre.

(MVHS) M132704






Das könnte Sie auch interessieren: