Klavierabend Jui-Lan Huang   Metamorphosis Veranstalter

Klavierabend Jui-Lan Huang
Metamorphosis


| Kleiner Konzertsaal

Eintritt frei

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.


Veranstalter-Homepage



Musik – Klassik E
Termin speichern

Vom Yi-Jing, dem klassischen Buch der Wandlung, inspiriert ist der Klavierabend »Metamorphosis« eine innerliche Interpretation der Pianistin. Sie setzt sich auseinander mit der Wandlung zwischen Licht und Schatten, Realität und Fantasie, bekannter und unbekannter Welt und schildert diese und ihren Zugang dazu in den von ihr ausgewählten Werken.

Jui-Lan Huang wurde in Taipeh, Taiwan geboren. Im Jahr 2003 begann Jui-Lan Huang ihr musikalisches Studium an der Taipei National University of Arts. Nach dem Bachelor zog sie nach Deutschland und vertiefte ihre künstlerische Ausbildung an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover bei Prof. Einar Steen-Nøkleberg und Prof. Matti Raekallio. Sie gewann u. a. den Ibiza International Piano Competition Special Prize, Förderpreis der Oscar und Vera Ritter Stiftung. Jui-Lan Huang unterrichtet seit dem Studienjahr 2014/2015 am Franz Schubert Konservatorium und an der AMADEUS International School Vienna.

»Jui-Lan Huang ist überreich mit Können und künstlerische Begabung bedachte Pianistin. Phantasie, Intellekt, Gefühle und Virtuosität – sie besitzt das alles – ineinander verwickelt, verflochten, verzweigt, beziehungsreich.« (Anatol Ugorski)

Mit Unterstützung des KR
(HoHaiYan Künstlerverein zur Förderung von Musik und Darstellender Kunst aus Taiwan e. V., Wang)


  • Komponist: Franz SchubertWerk: Sonate G-Dur op. 78 D 894
  • Komponist: Franz Schubert / Franz LisztWerke: Gretchen am Spinnrad, Auf dem Wasser zu singen, Der Müller und der Bach
  • Komponistin: Chi-Lien Hung Werke: Metamorphosis , Bergnebel
  • Komponist: Nikolai Jakowlewitsch MjaskowskiWerk: Sonate in fis-Moll op. 13