Kino Asyl 2021  Osama Veranstalter

Kino Asyl 2021
Osama


| Projektor, Halle E – Gasteig HP8

Eintritt frei


Diese Veranstaltung muss leider entfallen und wird im Januar 2022 online nachgeholt.

Veranstalter-Homepage



Film
Termin speichern

Cinema International


Afghanistan 2003, 83 Minuten, OmU, Regie: Siddiq Barmak

Nach der Machtübernahme durch die Taliban stehen in Afghanistan tausende Witwen und alleinstehende Frauen vor einem unüberwindlichen Problem: Wie sollen sie ihren Lebensunterhalt verdienen, wenn sie nur in Begleitung männlicher Verwandter das Haus verlassen dürfen? Eine Mutter beschließt, ihre 12-jährige Tochter als Sohn zu verkleiden, damit sie sie zu ihrer Arbeit begleitet. Als die Mutter ihre Arbeit verliert, muß das Mädchen die Familie ernähren. Als Junge fängt sie an für einen Milchmann zu arbeiten, der mit dem im Krieg gefallenen Vater der Familie befreundet war. Durch die Verkleidung ist das Mädchen gezwungen, an den religiösen Riten der Männer teilzunehmen und die Koranschule zu besuchen. Doch die männlichen Verhaltensweisen sind ihr fremd. Und die Furcht vor der Enttarnung wächst mit jedem Tag.

Bitte informieren Sie sich vor dem Besuch über die aktuellen Aufenthalts- und Hygieneregeln.

(MSB)




Weitere Termine:



Das könnte Sie auch interessieren: