Kayhan Kalhor & Behnam Samani  Virtuose der Kamancheh und Tombak Veranstalter

Kayhan Kalhor & Behnam Samani
Virtuose der Kamancheh und Tombak


| Black Box

€ 38,–; erm. € 33,–

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.


Tickets kaufen


Und bei vielen weiteren Vorverkaufsstellen.


Musik – Weltmusik
Termin speichern

Kayhan Kalhor ist ein Virtuose der traditionellen persischen Stachelgeige Kamancheh und der Setar (Langhalslaute), ein renommierter, Grammy-prämierter Großmeister der Kamancheh, der durch seine vielfältige und internationale musikalische Zusammenarbeit die persische Musik global bekannt gemacht hat. Er ist weithin als einer der wichtigsten Botschafter iranischer Musik und Kultur anerkannt und einer der größten Stars und kreativsten Köpfe der iranischen Musikszene. Kayhan Kalhor ist eines der Original- Mitglieder des vom Starcellisten Yo-Yo Ma gegründeten Silk Road Ensembles, mit dem er nach wie vor tourt und komponiert.

Yo-Yo Ma, Kalhor und das Silk Road Ensemble gewannen 2016 mit ihrem Album »The Music of Stranger« den Grammy als »Bestes Weltmusikalbum«. Der renommierte WOMEX Artist Award 2019 wurde im Oktober an Kayhan Kalhor verliehen. Zu dieser Auszeichnung teilte Kalhor Folgendes mit: »Der Preis ist eine Anerkennung der reichen Kultur meines Heimatlandes Iran und einer zeitlosen persischen Kunst, die auf der ganzen Welt gedeiht und geliebt wird. Wenn Kräfte in der Welt auftauchen, die nach Spaltung streben, nach Grenzen und Intoleranz, bringt Musik uns zusammen und erinnert uns an unsere gemeinsame Menschlichkeit.«

Behnam Samani ist einer der Gründer der Perkussionsgruppe Zarbang. Er kombiniert eine erstaunliche Vielfalt von Rhythmen mit vielfarbigen Klangelementen. Diese Klänge haben ihre Wurzeln in der klassischen persischen Musik, öffnen sich aber Einflüssen anderer Kulturen und ermöglichen eine große Bandbreite musikalischen Ausdrucks. Behnam Samani entlockt der Tombak, der von ihm entwickelten Zarbang Udu und der mystischen Rahmentrommel Daf überraschende neue Klänge und Melodien. Er hat mit den bekanntesten iranischen Musikern zusammengearbeitet, wie F. Paewar, M. Zarif und H. Alisadeh. Mit dem Dastan Ensemble war er auf Tournee in den USA, Kanada, Großbritannien und Brasilien.

(Said Saadat, Haar)