Zum Hauptinhalt springen
Musiker*innen auf der Bühne der Isarphilharmonie und Publikum
Copyright: Florian Ganslmeier

Die Jazzrausch Bigband hat mit Techno-Jazz im Bigband-Format ein neues Genre kreiert, das Musikfans und Tanzwütige gleichermaßen begeistert. Da Überraschung jedoch ein Markenzeichen der Jazzrausch Bigband ist, können die Damen und Herren um Bandleader Roman Sladek und Komponist Leonhard Kuhn auch ganz andere Saiten aufziehen und im klassischen Bigband-Stil Weihnachten feiern.

Die Jazzrausch Bigband hat mit Techno-Jazz im Bigband-Format ein neues Genre kreiert, das Musikfans und Tanzwütige gleichermaßen begeistert. Da Überraschung jedoch ein Markenzeichen der Jazzrausch Bigband ist, können die Damen und Herren um Bandleader Roman Sladek und Komponist Leonhard Kuhn auch ganz andere Saiten aufziehen und im klassischen Bigband-Stil Weihnachten feiern.

„Das Weihnachtsprogramm war unser erstes Konzertprogramm überhaupt“, erklärt Sladek. „Nach unserer Gründung 2014 haben wir es jedes Jahr liebevoll weiterentwickelt. Es ist für uns in der Adventszeit der perfekte Ausgleich zu all den aufregenden Techno-Shows.“

 

Mit jährlich rund 120 Konzerten in Europa, Amerika, Asien und Afrika gehört die Jazzrausch Bigband inzwischen zu den erfolgreichsten Bigbands der Welt.  „Alle Jahre wieder!“ –  der Titel des 2022 neu erscheinenden Weihnachtsprogramms der Jazzrausch Bigband deutet es bereits an: Mit ansteckender Spielfreude breiten die 20 Musikerinnen und Musiker in Kuhns ebenso geschickten wie humorvollen Arrangements deutscher Weihnachtslieder das ganze Repertoire der Bigband-Geschichte aus. „Tochter Zion“ erinnert direkt schmunzelnd an die Comedian Harmonists, im Stile Herb Alperts groovt „Es wird scho glei dumpa“. „Ihr Kinderlein kommet“ ehrt den Swing der Basie-Band und das Titelstück „Alle Jahre wieder“ verneigt sich vor Thad Jones.

 

Die perfekte Erklärung für das Phänomen Jazzrausch Bigband: Mit Herz, Kopf und Freude reißt die Jazzrausch Bigband musikalische Grenzen ein und sorgt dafür, dass Band und Publikum gemeinsam riesigen Spaß haben.

„Das Schöne an ‚Alle Jahre wieder!‘ ist, dass jede und jeder die Stücke kennt. So haben das Publikum und wir einen gemeinsamen musikalischen Treffpunkt, von dem aus wir uns gemeinsam auf Entdeckungsreise begeben.“

Bandleader Roman Sladeck