Japanische Filmreihe 2021
Ôsaka Hamlet


| Projektor, Halle E – Gasteig HP8

Eintritt frei


Veranstalter-Homepage



Film
Termin speichern

J 2008, 107 Minuten, OmdtU, Regie: MITSUISHI Fujirô, Buch: MORISHITA Hiromi, ITO Hidehiro, ERA Itaru

Als der Vater der Familie Kubo stirbt, hält seine Witwe Fusako tapfer die Familie über Wasser. Sie arbeitet tagsüber im Krankenhaus, abends in einer Kneipe. Ihre drei Söhne tun sich schwer mit der neuen Situation, zumal plötzlich ein Bruder des Vaters vor der Tür steht und einzieht. Seit dieser Zeit ist alles merkwürdig …
Eine Tragikomödie nach dem gleichnamigen, preisgekrönten Manga von Morishita Hiromi.

Bitte informieren Sie sich vor dem Besuch der Bibliothek über die aktuellen Aufenthalts- und Hygieneregeln.

In Zusammenarbeit mit der MSB
Mit freundlicher Unterstützung des Japanischen Kulturinstituts Köln
(Deutsch-Japanische Gesellschaft in Bayern e. V., München)




Weiterer Termin:



Das könnte Sie auch interessieren: