Japanische Filmreihe 2019 – »Heimatdorf« Veranstalter

Japanische Filmreihe 2019 – »Heimatdorf«


| Carl-Amery-Saal

Eintritt frei (kostenlose Eintrittskarten bei München Ticket)


Veranstalter-Homepage



Film
Termin speichern

J 1983, 106 Minuten, Regie: KÔYAMA Seijirô, Buch: KÔYAMA Seijirô

Cinema International
Tief in den japanischen Bergen soll ein Staudamm gebaut werden, der die Bewohner eines kleinen Dorfes zu einer Umsiedlung zwingt. Einer von ihnen ist der 78-jährige Denzô. Er freundet sich mit dem jungen Sentarô an, der erfahren hat, dass Denzô ein Experte im Angeln war. Das ungleiche Paar freundet sich an, dann erleidet Denzô eine Herzattacke und stirbt …

Der Regisseur Kôyama Seijirô hatte großen Erfolg mit dem Film »Hachikô Monogatari« – über den treuen Hund Hachikô – im Jahr 1987.

In Zusammenarbeit mit der MSB
(Deutsch-Japanische Gesellschaft in Bayern e. V., München)






Das könnte Sie auch interessieren: