Japanische Filmreihe 2017 – »Haru« Veranstalter

Japanische Filmreihe 2017 – »Haru«


| Carl-Amery-Saal (Vortragssaal der Bibliothek)

Eintritt frei (Kostenlose Karten eine Woche vor der Veranstaltung bei München Ticket)

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.


Tickets kaufen


Und bei vielen weiteren Vorverkaufsstellen.


Film
Termin speichern

JP 1996, 118 Min., OmdtU, Regie und Buch: MORITA Yoshimitsu

Ein junger Cineast nimmt unter dem Namen Haru an einem Filmforum im Internet teil und findet in Hoshi einen E-Mail-Freund. Was er nicht weiß: Hoshi ist eigentlich eine junge Frau, der seit dem Unfalltod ihres Freundes der rechte Sinn im Leben fehlt. Zwischen den beiden beginnt eine Geschichte von Annäherung und Distanz. Gleichzeitig erhält Haru von einer anderen Teilnehmerin eindeutige Nachrichten …

Morita gelingt es brillant, die Einsamkeit in einer technologisierten Welt darzustellen.

Mit Unterstützung der MSB
(Deutsch-Japanische Gesellschaft in Bayern e. V., München)






Das könnte Sie auch interessieren: