Iwanson International
Junger Tanz 2020
Münchens Tanzfestival für den Nachwuchs


Carl-Orff-Saal

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.


Die Veranstaltungen »Junger Tanz« werden auf den 20. bis 26. Juli 2020 verschoben.

Veranstalter-Homepage



Theater & Tanz – Tanz
Termin speichern

Seit über zehn Jahren ist die Vorstellungsreihe »Junger Tanz« fester Bestandteil des Tanzkalenders der Stadt und hat als erfolgreiches Format inzwischen über 20.000 Zuschauer(inne)n in München erreicht. Mit dem Festival »Junger Tanz« zeigt sich der zeitgenössische Tanz mit den Profis von morgen und den aktuellsten Choreographien ganz am Puls der Zeit – jedes Jahr neu. Die Tänzer und Tänzerinnen genießen den professionellen Auftritt ebenso wie das Publikum, das neue Stücke bekannter ChoreographInnen mit jungen Profis erlebt – die Abende bersten geradezu vor Dynamik, Ausdruckskraft und Frische!

30. April – Licensed to Dance
Nach drei Jahren Ausbildung präsentieren sich Meisterschüler(inn)en des zeitgenössischen Tanzes in Arbeiten etablierter Choreograph(inn)en: Yael Cibulski, Zoe Gyssler, German Jauregui, Alessandro Sousa Pereira, Nadine Gerspacher, Cristina D’Alberto, Katja Wachter, Minka-Marie Heiß, Johannes Härtl.

1. und 2. Mai – »Open Campus« 1 + 2
Begabte und ambitionierte Jugendliche, die einen Beruf im Tanz anstreben, erhalten bei Iwanson International eine Ausbildung zur Bühnenreife oder zum Tanzpädagogen/Tanzpädagogin. Tanzstudierende vom Erstsemester bis zur Abschlußklasse geben einen Einblick in die Vielfalt ihrer Ausbildung. Sie zeigen technisches Können, kreatives Potential und ihre Qualitäten als Performer und Performerinnen. Ganz nebenbei erlebt das Publikum die Vielfalt zeitgenössischen Tanzes: traditioneller Jazztanz, Tanztheater, Modern, Contemporary ... An den beiden Abenden sind unterschiedliche Programme zu sehen!

Als offenes Rahmenprogramm zum Kennenlernen, Netzwerken und Austauschen präsentiert Iwanson im Foyer des Carl-Orff-Saal Fotos und Videos der Absolvent(inn)en sowie am Sonntag, 3. Mai 20, die »Youngsters«-Vorstellung von Iwansons Partnerschulen mit ihren Jugendfördergruppen.

3. Mai – Youngsters
Tänzer/innen müssen ihre Laufbahn früh beginnen: im Kinderballett, in der Jugendtanzgruppe, bei Jugend-Tanzcamps. Iwansons Partnerschulen aus München und Umgebung, aber auch aus der Schweiz und Nürnberg sowie die eigenen Vorausbildungsgruppen präsentieren jeweils kurze Choreographien im professionellen Umfeld.

Mit Unterstützung des KR
(Iwanson GmbH, München)