ISARFLUX Festival 2021 GMG

ISARFLUX Festival 2021


| Digitale Veranstaltung

Eintritt frei

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.




Musik – Rock/Pop
Termin speichern

ISARFLUX 2021 verpasst? Kein Problem, hier ist der Showcase und das sind die einzelnen Videos:
 

 

 

 

 

 

 

 


Der Osterhase bekommt Mukke auf die Löffel

ISARFLUX bringt in einer Corona-Edition mit den Münchner Bands und DJs Matija, Elena Rud, R3MAX&HEADBEATS und Tahpir die Osterparty ins Wohnzimmer. Indie-Pop live aus der Black Box und epische DJ-Sets vom Dach der Philharmonie vor der spektakulären Skyline Münchens sorgen für Festivalstimmung. Für alle von den Gasteig-Azubis: Energiegeladene Auftritte, aufregende Light-Shows und fetter Sound direkt auf die Bildschirme. Im kostenlosen Stream kann jeder am 04.04.2021 die Festivalsehnsucht stillen.

Das Line-Up:

Bild zeigt Elena Rud
© Kaj Lehner

Elena Rud

Die Münchnerin macht gefühlsvolle und dramatische Musik, die sie selbstironisch als »Melancholic Love Shit« bezeichnet. Trotz oder gerade aufgrund des großen Indie-Backgrounds stechen ihre Songs mit ihrer spezifisch poetischen Note aus der Masse heraus.
(Youtube: ElenaRudOfficial, facebook.com/ElenaRudOfficial,
Instagram @theelenarud)

 

Bild zeigt DJ Taphir
© Monika Roscher

Tahpir (Electronica)

Pulsierende, knisternde Beats und satte, farbenreiche Harmonien sind die zwei ständigen Reisebegleiter in den weit verzweigten Electronica-Kompositionen des Münchner Produzenten Tahpir. Für Fans von John Hopkins, Rival Consoles oder Floating Points. (facebook.com/tahpir)

 

 

Bild zeigt Matija
© Hieronymus Josh

Matija

Hört man Matija, gibt es viel zu entdecken: Upbeat-Funk, Alternative Welten, Indie-Disko, ein verzweifeltes Liebeslied. Und nicht zuletzt der Blick auf den Wandel der Zeit. Das Münchener Trio um Frontmann Matt Kovac ist ehrlich, detailverliebt und impulsiv.
(Youtube: Matija, facebook/matijaworld, Instagram @matijaworld)


 

Bild zeigt DJ R3MAX&HEADBEATS
© R3MAX&HEADBEATS

R3MAX&HEADBEATS (Big Room, House)

Infos für Ohren und Füße auf Youtube: R3MAX AND HEADBEATS und für die Augen auf Instagram: @r3maxandheadbeats



 

 

Bild zeigt Bühne auf dem Dach des Gasteig
© Johannes Kurz

Das Besondere an ISARFLUX

Das Festival wird jährlich von den Auszubildenden des Gasteig in Eigenregie organisiert, und zwar von der Bandsuche über die Künstler*innenbetreuung bis hin zur licht-, ton- und bühnentechnischen Planung und Durchführung am Veranstaltungstag selbst. »Es ist jedes Jahr auf’s Neue aufregend«, sind sie sich einig. »Aber der Tag selbst ist immer eine geile Party!«

(GMG)