Im Weissen Rössl Veranstalter

Im Weissen Rössl


| Carl-Orff-Saal

€ 52,50; erm. € 46,–

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.


Tickets kaufen


Und bei vielen weiteren Vorverkaufsstellen.


Musik – Oper/Operette
Termin speichern

Operette in drei Akten
Musik von Ralph Benatzky

Frei nach dem Lustspiel von Blumenthal und Kadelburg
Von Hans Müller und Erik Charell – Gesangstexte Robert Gilbert

Aufführung in deutscher Sprache mit Dialogen (in Hochdeutsch, teils auch in verschiedenen Mundarten)
empfohlen ab 10 Jahren
Dauer: 145 Minuten, Eine Pause nach ca. 60 Minuten

Die Operette »Im Weissen Rössl« trat gleich nach ihrer Uraufführung im Jahre 1930 ihren Siegeszug um die Welt an. Heute zählt das Werk zu den meistgespielten Stücken des leichten Repertoires, was nicht zuletzt den nostalgischen Ohrwürmern und der bestechenden Komik geschuldet ist. Ländliche Idylle, skurrile Charaktere, sentimentaler Herzschmerz und reichlich Wirbel sorgen für einen schwungvoll unterhaltsamen Abend.

Regie und Choreographie: Michael Kitzeder
Musikalische Leitung: Rudolf Maier-Kleeblatt
Bühnenbild: Andreas Ehlers (nach Teamvorschlägen)
Kostüme: Anne Hebbeker
Licht: Wieland Müller-Haslinger
Theaterfotografie: Robert James Perkins / Stella Boda

Josefa Voglhuber: Elisabeth Neuhäusler
Leopold: Harald Wurmsdobler
Giesecke: Matthias Degen
Ottilie: Doris Sonja Langara
Dr. Siedler: Andreas Fimm
Sigismund: Philipp Gaiser
Prof. Hinzelmann: Andreas Haas
Klärchen: Laura Faig
Der Kaiser: Markus Eberhard
Piccolo: Christophé Vetter
Kathi, Briefträgerin: Anja Ansorge
Reiseführer: Rupert Ramsauer

Chor des Freien Landestheaters Bayern
Freies Landesorchester Bayern

(Freies Landestheater Bayern e. V., Miesbach)