i-Chance@Gasteig Marcelina Liebner Vreni Arbes

i-Chance@Gasteig


| Black Box

€ 16,–; erm. € 10,–

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.


Tickets kaufen


Und bei vielen weiteren Vorverkaufsstellen.


Theater & Tanz – Tanz
Termin speichern

Choreographisches Sprungbrett der Iwanson-Sixt-Stiftung

»Kein Tanz ohne Raum« ist ein zentrales Thema der Iwanson-Sixt-Stiftung. Durch die Kooperation mit dem Gasteig und Iwanson International haben junge Choreograph(inn)en die Möglichkeit, Debüt-Arbeiten zu entwickeln und dann in professionellem Rahmen in der Black Box zu präsentieren.

Für i-Chance 2019 sind acht choreographische Miniaturen eingeladen: 
Elisabeth Kindler-Abali aus Berlin, Kata Platz aus München, Alfonso Sánchez aus Spanien, Erica D’Amico und Lorena Ceraso aus Italien, Marcelina Liebner aus Polen, Alina Grodner aus Österreich, die in München ansässige Wamma Young Company in der Choreographie von Marion Plantey (Fra) sowie das Männertrio Brothers in Arms.

In Kooperation mit Iwanson International und der GMG (Inwanson GmbH, München)