Hellas in München – Zur Ausstellung in den Staatlichen Antikensammlungen und der Glyptothek


| EG, Raum 0117

Eintritt frei


Veranstalter-Homepage



Literatur & Wissen – Vortrag
Termin speichern

Vortrag von Dr. Astrid Fendt

Heuer vor 200 Jahren begann der griechische Unabhängigkeitskrieg (1821–1829). Im Anschluss daran wurde Prinz Otto von Bayern 1832 als 17-jähriger erster König von Griechenland. Sein Vater, König Ludwig I., hatte einen maßgeblichen Anteil an der Wahl. Sichtbares Zeichen für dessen Philhellenismus sind die Propyläen am Königsplatz. Neben Bezügen zur altgriechischen Architektur beinhaltet der Figurenschmuck an dem einstigen Stadttor Szenen aus dem griechischen Freiheitskampf und zeigt die Inthronisierung Ottos.

Dr. Astrid Fendt, Kuratorin der aktuellen Sonderausstellung »Hellas in München« in den Antikensammlungen und der Glyptothek, geht den Spuren der griechischen Revolution in München nach.

(MVHS) M217015






Das könnte Sie auch interessieren: