Gewandhausorchester Leipzig Hélène Grimaud

Gewandhausorchester Leipzig


| Philharmonie

€ 69,30 bis € 161,30


Tickets kaufen


Und bei vielen weiteren Vorverkaufsstellen.

Informationen für RollstuhlfahrerInformationen für Rollstuhlfahrer:
MünchenMusik
Tel.: +49 (0)89.93 60 93
www.muenchenmusik.de

Vorverkauf über MünchenTicket (Tel.: +49 (0)89.54 81 81 81)


Musik – Klassik E
Termin speichern

Gewandhausorchester Leipzig
Hélène Grimaud, Klavier

Leitung: Andris Nelsons

Nach dem umjubelten Münchner Gastspiel des Gewandhausorchesters während der Auftakttournee im vergangenen April wird das Wiedersehen nun zu einem besonderen Glücksfall: Im Januar 2019 ist zu erleben, wie es dem Orchester mit seinem neuen Chef gelingt, »in der Musik den Herzschlag der Jahrhunderte als unmittelbare Gegenwart hörbar« zu machen (Frankfurter Allgemeine Zeitung), und dies mit keiner Geringeren als Hélène Grimaud. Die Ausnahmepianistin interpretiert Schumanns gesangliches Klavierkonzert, das sie selbst als das »vermutlich empfindlichste, heikelste, speziellste aller Klavierkonzerte« bezeichnet. Roberts in Töne verwandelte Liebeserklärung an seine Ehefrau Clara wurde in Leipzig komponiert und vom dortigen Gewandhausorchester und seinem Kapellmeister Felix Mendelssohn Bartholdy erstmals aufgeführt. Mit seinem romantisch-dunklen Streicherklang und den betont lyrischen Holzbläsern scheint es dem Weltklasse-Orchester wie auf den Leib geschrieben. Zum Abschluss erklingt Schumanns beschwingt-fröhliche »Rheinische« Symphonie.

(MünchenMusik GmbH & Co. KG)
 


  • Komponist: Felix Mendelssohn BartholdyWerk: Ouvertüre »Meeresstille und glückliche Fahrt« op. 27
  • Komponist: Robert SchumannWerke: Konzert für Klavier und Orchester a-Moll op. 54, Symphonie Nr. 3 Es-Dur op. 97 »Rheinische«




Das könnte Sie auch interessieren: