Geschichte Italiens – die neue demokratische Ausrichtung (1945–1980)


| EG, Raum 0115

€ 6,– (auch mit MVHS-Card)

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.


Diese Veranstaltung muss leider entfallen.

Veranstalter-Homepage



Literatur & Wissen – Vortrag
Termin speichern

Vortrag von Stefan Winter M. A.

Nach dem Zweiten Weltkrieg vollzog Italien eine entschiedene politische Kehrtwende. Unter dem christdemokratischen Ministerpräsidenten Alcide De Gasperi gehörte es zu den Gründungsmitgliedern der Nato und der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft. Wie kann die überaus lange Vorherrschaft der Democrazia Cristiana charakterisiert werden? Welche Hintergründe spielten bei der Entführung und Ermordung des Christdemokraten Aldo Moro eine Rolle – und war nicht Giulio Andreotti der Mann der Zeit?

(MVHS) K110843






Das könnte Sie auch interessieren: